NA 002

DIN-Normenausschuss Beschichtungsstoffe und Beschichtungen (NAB)

Norm-Entwurf [NEU]

DIN EN ISO 9038
Bestimmung der Weiterbrennbarkeit von Flüssigkeiten (ISO/DIS 9038:2020); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 9038:2020

Titel (englisch)

Determination of sustained combustibility of liquids (ISO/DIS 9038:2020); German and English version prEN ISO 9038:2020

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt ein Verfahren für Temperaturen bis zu 100 °C fest, mit dem bestimmt wird, ob ein flüssiges Produkt, das auf Grund seines Flammpunktes als "entzündbares" eingestuft würde, bei der/den in den betreffenden Vorschriften angegebenen Temperatur/en selbstunterhaltend weiterbrennen kann oder nicht. Beschichtungsstoffe), Klarlacke, Lackbindemittel, Lösemittel, Mineralöl- oder ähnliche Produkte und Klebstoffe, die einen Flammpunkt haben. Es ist nicht geeignet, die Brandlast beschichteter Oberflächen zu beurteilen. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 002-00-07 AA "Allgemeine Prüfverfahren für Beschichtungsstoffe und Beschichtungen" im DIN-Normenausschuss Beschichtungsstoffe und Beschichtungen (NAB).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 9038:2013-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Doppelbestimmung wurde in Dreifachbestimmung geändert; b) die maßgebende Prüftemperatur wurde in 60,5 °C geändert; c) die Kriterien für Weiterbrennbarkeit wurden geändert.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 002-00-07 AA - Allgemeine Prüfverfahren für Beschichtungsstoffe und Beschichtungen 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 139 - Lacke und Anstrichstoffe 

Ausgabe 2020-04
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 69,20 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dipl.-Chem.-Ing.

Bernd Reinmüller

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2447
Fax: +49 30 2601-42447

Ansprechpartner kontaktieren