NA 134

VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss

Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 16000-15
Innenraumluftverunreinigungen - Teil 15: Probenahmestrategie für Stickstoffdioxid (NO₂) (ISO 16000-15:2008); Deutsche Fassung EN ISO 16000-15:2008

Titel (englisch)

Indoor air - Part 15: Sampling strategy for nitrogen dioxide (NO₂) (ISO 16000-15:2008); German version EN ISO 16000-15:2008

Einführungsbeitrag

Dieser Teil der Norm DIN EN ISO 16000 legt die Planung für Messungen von Stickstoffdioxid als Innenraumluftschadstoff fest. Er stellt ein Bindeglied dar zwischen DIN EN ISO 16000-1 "Allgemeine Aspekte der Probenahmestrategie" und den rein messtechnischen Verfahren. Die sorgfältige Planung der Probenahme und der gesamten Messstrategie ist bei Innenraumluftuntersuchungen von besonderer Tragweite, weil das Untersuchungsergebnis erhebliche Konsequenzen haben kann, so zum Beispiel hinsichtlich eines Sanierungsbedarfs oder des Erfolgs einer Sanierung. Eine ungeeignete Messstrategie kann zu einer erheblichen Gesamtunsicherheit oder sogar zu fehlerhaften Messergebnissen beitragen.
Die Anwendung dieses Teils der DIN EN ISO 16000 setzt die Kenntnis der Norm DIN EN ISO 16000-1 voraus.
Die in diesem Teil von DIN EN ISO 16000 beschriebene Probenahmestrategie basiert auf der Richtlinie VDI 4300 Blatt 5.
Die Internationale Norm wurde in der WG 7 "Probenahmestrategie für NO2" im Unterkomitee SC 6 "Innenraumluft" des ISO/TC 146 "Luftbeschaffenheit" in Zusammenarbeit mit dem CEN/TC 264 "Luftbeschaffenheit" erarbeitet. Die Sekretariate hat jeweils Deutschland inne. Auf nationaler Ebene wurde die Norm vom Arbeitskreis NA 134-04-04-01-04 AK "NOx" betreut.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 134-04-04-01 UA - Planung von Innenraumluftuntersuchungen 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 264 - Luftbeschaffenheit 

Ausgabe 2009-04
Originalsprache Deutsch
Preis ab 78,80 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dr.

Elisabeth Hösen-Seul

VDI-Platz 1
40468 Düsseldorf

Tel.: +49 211 6214-661

Zum Kontaktformular