NA 121

DIN-Normenausschuss Werkzeuge und Spannzeuge (FWS)

Norm [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN EN ISO 6789
Schraubwerkzeuge - Handbetätigte Drehmoment-Werkzeuge - Anforderungen und Prüfverfahren für die Typprüfung, Annahmeprüfung und das Rekalibrierverfahren (ISO 6789:2003); Deutsche Fassung EN ISO 6789:2003

Titel (englisch)

Assembly tools for screws and nuts - Hand torque tools - Requirements and test methods for design conformance testing, quality conformance testing and recalibration procedure (ISO 6789:2003); German version EN ISO 6789:2003

Einführungsbeitrag

Die Europäische Norm EN ISO 6789 wurde vom ISO/TC 29/SC 10 "Schraubwerkzeuge - Zangen und Greifzangen" (Sekretariat: DIN) erstellt. Im DIN ist der Arbeitsausschuss FWS-G 1 "Schraubwerkzeuge" des FWS zuständig.
In der Norm sind die Anforderungen, die Prüfverfahren und die Kennzeichnung für handbetätigte Drehmoment-Schraubwerkzeuge zum kontrollierten Anziehen von geschraubten Verbindungen enthalten.
Die dritte Überarbeitung der Norm wurde notwendig, weil die Anforderungen in ISO 9001 hinsichtlich des Verfahrens zur Prüfmittelüberwachung sowie die Einführung von Kalibrierungsdienstleistungen Anleitungen für die Kalibrierung und Rekalibrierung von handbetätigten Drehmoment-Schraubwerkzeugen in ISO 6789 unbedingt erforderlich machen.
In die Neuausgabe wurden außerdem Angaben über die Rekalibrierung aufgenommen.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 121-05-01 AA - Schraubwerkzeuge, Fügewerkzeuge 

Ausgabe 2003-10
Originalsprache Deutsch
Preis ab 78,80 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dipl.-Ing.

Benjamin Faltin

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2305
Fax: +49 30 2601-42305

Zum Kontaktformular