NA 121

DIN-Normenausschuss Werkzeuge und Spannzeuge (FWS)

Norm-Entwurf

DIN ISO 10243
Werkzeuge der Stanztechnik - Druckfedern mit rechteckigem Querschnitt - Einbaumaße und Farbcodierung (ISO/DIS 10243:2018); Text Deutsch und Englisch

Titel (englisch)

Tools for pressing - Compression springs with rectangular section - Housing dimensions and colour coding (ISO/DIS 10243:2018); Text in German and English

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument enthält technische Festlegungen für Druckfedern aus Vierkant-Draht. Die Parameter, die in diesem Dokument enthalten sind, gelten für gespannte Federn. Mit diesem Dokument wird weder die Qualität der Federn selbst, noch alle ihre Maße (zum Beispiel Querschnitt), ihr Werkstoff oder ihre Gebrauchsdauer festgelegt. Die Federn werden in folgende Federraten eingeteilt: leicht, mittel, stark und extra stark. Für jede Federrate enthält dieses Dokument eine Farbcodierung. Gegenüber DIN ISO 10243-2:2010 wurden einige Werte der erforderlichen Kraft für den Federweg von 1 mm in Tabelle 2 bis Tabelle 5 angepasst und Spalte "Kraft bei maximaler Einfederung" in Tabelle 2 bis Tabelle 5 ergänzt. Dieses Dokument beinhaltet die deutsche Übersetzung des internationalen Norm-Entwurfs der ISO 10243, der vom Technischen Komitee ISO/TC 29 "Small Tools", Unterkomitee SC 8 "Tools for pressing and moulding" erstellt wurde.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN ISO 10243:2010-11 und DIN ISO 10243/A1:2012-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anpassung einiger Werte in den Tabellen 2 bis 5, in "Erforderliche Kraft für einen Federweg von 1 mm"; b) in den Tabellen 2 bis 5, Spalte hinzugefügt "Kraft bei maximaler Auslenkung"; c) Norm redaktionell überarbeitet.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 121-03-02 AA - Werkzeuge der Stanztechnik 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 29/SC 8/WG 2 - Werkzeuge der Stanztechnik 

Ausgabe 2018-10
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 82,60 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Jan Rösler

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2815
Fax: +49 30 2601-42815

Ansprechpartner kontaktieren