NA 087

DIN-Normenausschuss Fahrweg und Schienenfahrzeuge (FSF)

Norm [AKTUELL]

DIN EN 16727-2-1
Bahnanwendungen - Oberbau - Lärmschutzwände und verwandte Vorrichtungen zur Beeinflussung der Luftschallausbreitung - Nicht akustische Eigenschaften - Teil 2-1: Mechanische Eigenschaftsanforderungen unter dynamischen Belastungen aufgrund vorbeifahrender Züge - Prüfverfahren zum Ermüdungsverhalten; Deutsche Fassung EN 16727-2-1:2018

Titel (englisch)

Railway applications - Track - Noise barriers and related devices acting on airborne sound Propagation - Non-acoustic performance - Part 2-1: Mechanical performance under dynamic loadings due to passing trains - Resistance to fatigue; German version EN 16727-2-1:2018

Einführungsbeitrag

Fahrende Züge erzeugen Druck-Sog-Wellen, die auf die entlang der Gleise errichteten Lärmschutzwände einwirken. Es ist notwendig, dass Lärmschutzwände dieser Einwirkung standhalten, ohne dass sich Teile von ihnen in gefährdender Weise lösen oder verschieben; sie sollten für die speziellen Anforderungen in den Grenzzuständen der Tragfähigkeit, Gebrauchstauglichkeit und Ermüdung ausgelegt sein. Wenn keine Bemessungsvorschriften vorliegen oder es keine ausreichende Erfahrung mit den Bauteilen gibt, sollte die Bemessung und Konstruktion auf Berechnung und/oder Prüfungen basieren, die so durchgeführt werden, dass sie Informationen zu den Eigenschaften des Bauteils für die Bemessung in den Grenzzuständen der Tragfähigkeit und Gebrauchstauglichkeit und den Ermüdungswiderstand liefern. Dieses Dokument gilt für Bauteile von Lärmschutzwänden oder für Lärmschutzwände, die als Ganzes betrachtet werden.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 087-00-01-11 UA - Lärmschutzwände an Schienenwegen 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 256/SC 1/WG 40 - Lärmschutzwände 

Ausgabe 2018-08
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 77,30 €
Inhaltsverzeichnis

Ihre Ansprechperson

Sara Mellor

Rolandstr. 4
34131 Kassel

Tel.: +49 561 997918-23

Zum Kontaktformular