NA 087

DIN-Normenausschuss Fahrweg und Schienenfahrzeuge (FSF)

Norm [AKTUELL]

DIN 27202-5
Zustand der Eisenbahnfahrzeuge - Fahrzeugaufbau und Sondereinrichtungen - Teil 5: Bewegliche Komponenten der Fahrzeugaufbauten und Türen (außer Türen von Fahrgasträumen)

Titel (englisch)

State of railway vehicles - Superstructure and special equipment of vehicles - Part 5: Moveable components of vehicle superstructure and doors (except doors of passenger areas)

Einführungsbeitrag

Abnutzung, Ausfälle und andere Schädigungen beeinflussen die Betriebssicherheit von Eisenbahnfahrzeugen. In Abhängigkeit vom Verschleißverhalten, von den Einsatzparametern und dem aktuellen Zustand der Eisenbahnfahrzeuge sowie der Wirtschaftlichkeit ist ein Instandhaltungssystem festzulegen, das sicherstellt, dass der erforderliche technische Sollzustand eingehalten wird. Die Normen des Gesamtwerkes "Zustand der Eisenbahnfahrzeuge" stellen ein einheitliches und systemkompatibles normatives Werk dar, welches Regelungen für Betrieb und Instandhaltung von Eisenbahnfahrzeugen der Regelspurweite festlegt. Der allgemeine Anwendungsbereich für alle Normen des Gesamtwerkes ist in der DIN 27200, Abschnitte 1 und 3.1, festgelegt und alle Dokumente des Gesamtwerkes sind in DIN 27200 Beiblatt 1 aufgeführt. DIN 27202 "Zustand der Eisenbahnfahrzeuge - Fahrzeugaufbau und Sondereinrichtungen" besteht aus: - Teil 1: Fahrzeugaufbau - Teil 2: Zug- und Stoßeinrichtung - Teil 3: Tritte, Griffe, Handstangen, Leitern, Geländer - Teil 4: Fahrzeugübergänge - Teil 5: Bewegliche Komponenten der Fahrzeugaufbauten und Türen (außer Türen von Fahrgasträumen) - Teil 6: Ladungssicherungs- und Transportschutzeinrichtungen - Teil 7: Rungen - Teil 8: Ladegutbehälter/Tanks - Teil 9: Anlagen, die wassergefährdende Stoffe beinhalten sowie Behälter und Rohrleitungen für entzündliche Flüssigkeiten - Teil 10: Messen Fahrzeugaufbau Diese Norm DIN 27202-5 "Zustand der Eisenbahnfahrzeuge - Fahrzeugaufbau und Sondereinrichtungen - Teil 5: Bewegliche Komponenten der Fahrzeugaufbauten und Türen (außer Türen von Fahrgasträumen)" legt die allgemeinen Bestimmungen für den technischen Sollzustand der Güterwagentüren und der beweglichen Fahrzeugaufbauten (wie zum Beispiel der öffnungsfähigen Dächer und Abdeckungen, der Schiebewände, der Klappen und klappbaren Borde, der Schieber) fest. Gegenüber DIN 27202-5:2004-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anpassung des Vorwortes und des Anwendungsbereiches; b) Überarbeitung der normativen Verweisungen; c) Neuaufnahme von Beispielen in die informativen Anhänge A bis C; d) Hinweis auf die Behandlung der Mängel nach DIN 27201-11 den technischen Sollzustand auf die Grundforderung erhoben; e) Überarbeitung des technischen Sollzustandes der Tabellen 1 bis 6; f) redaktionell überarbeitet. Dieses Dokument wurde vom Unterausschuss NA 087-00-15-02 UA "Fahrzeugaufbau und Sondereinrichtungen" des Arbeitsausschusses NA 087-00-15 AA "Zustand der Eisenbahnfahrzeuge" im Normenausschuss Fahrweg und Schienenfahrzeuge (FSF) in Abstimmung mit anderen Arbeitsausschüssen des FSF und der Deutschen Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik (DKE) erarbeitet.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 27202-5:2004-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anpassung des Vorwortes und des Anwendungsbereiches; b) Überarbeitung der normativen Verweisungen; c) Neuaufnahme von Beispielen in die informativen Anhänge A bis C; d) die Behandlung der Mängel nach DIN 27201-11 bei Abweichung vom technischen Sollzustand wurde generell als Hinweis aufgenommen; e) Überarbeitung des technischen Sollzustandes der Tabellen 1 bis 6; f) redaktionell überarbeitet.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 087-00-15-02 UA - Fahrzeugaufbau und Sondereinrichtungen 

Ausgabe 2015-08
Originalsprache Deutsch
Preis ab 91,60 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dipl.-Ing.

Matthias Geisler

Rolandstr. 4
34131 Kassel

Zum Kontaktformular