NA 054

DIN-Normenausschuss Kunststoffe (FNK)

Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 10210
Kunststoffe - Verfahren für die Probenvorbereitung zur Prüfung des Bioabbaus von Kunststoff-Materialien (ISO 10210:2012); Deutsche Fassung EN ISO 10210:2017

Titel (englisch)

Plastics - Methods for the preparation of samples for biodegradation testing of plastic materials (ISO 10210:2012); German version EN ISO 10210:2017

Einführungsbeitrag

Diese Internationale Norm legt Verfahren für die Vorbereitung von Prüfproben fest, welche für die Bestimmung des vollständigen aeroben und anaeroben Bioabbaus von Kunststoffmaterialien in wässrigem Medium, in Erde, kontrolliertem Kompost oder anaerobem Faulschlamm verwendet werden. Die beschriebenen Verfahren sind so konzipiert, dass die Maßhaltigkeit der Prüfproben und somit eine bessere Reproduzierbarkeit der Prüfergebnisse bei der Bestimmung der vollständigen biologischen Abbaubarkeit des Produktes gewährleistet ist.
Der Text von ISO 10210:2012 wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 61 "Plastics" der Internationalen Organisation für Normung (ISO) erarbeitet und als EN ISO 10210:2017 durch das Technische Komitee CEN/TC 249 "Kunststoffe" übernommen, dessen Sekretariat von NBN (Belgien) gehalten wird. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 054-01-07 AA "Bioabbaubare Kunststoffe" im DIN-Normenausschuss Kunststoffe (FNK).

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 054-03-02 AA - Bioabbaubare Kunststoffe 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 249 - Kunststoffe 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 61/SC 14/WG 2 - Bioabbaubarkeit 

Ausgabe 2018-02
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 91,60 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dr.

Matthias Müller

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2557
Fax: +49 30 2601-42557

Zum Kontaktformular