NA 022

DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE

Norm [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN EN 60099-4; VDE 0675-4:2007-04
Überspannungsableiter - Teil 4: Metalloxidableiter ohne Funkenstrecken für Wechselspannungsnetze (IEC 60099-4:2004, modifiziert + A1:2006); Deutsche Fassung EN 60099-4:2004 + A1:2006

Titel (englisch)

Surge arresters - Part 4: Metal-oxide surge arresters without gaps for a.c. systems (IEC 60099-4:2004, modified + A1:2006); German version EN 60099-4:2004 + A1:2006

Einführungsbeitrag

Die Norm gilt für Überspannungsableiter mit spannungsabhängigen Metalloxidwiderständen ohne Funkenstrecken zur Begrenzung von Überspannungen in Wechselspannungsnetzen.
In der Norm werden die Mindestkriterien für die Anforderungen und Prüfungen von Metalloxidableitern ohne Funkenstrecken vorgestellt, die in Wechselspannungsnetzen eingesetzt werden.
Für die Norm ist das K 441 "Überspannungsableiter" der DKE zuständig.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 60099-4 (VDE 0675-4):2005-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Die Kurzschlussprüfung wurde vom Anhang N (informativ) als normativer Teil in den Text überführt (Abschnitte 8.7, 10.8.7, 11.8.7, 12.8.7, ZB.8.7). b) Es wurde ein neuer Anhang N (normativ): "Prüfverfahren zur Ermittlung des Blitzstrom-Ableitvermögens" eingeführt. c) Abschnitt 8.5 "Arbeitsprüfungen" wurde ergänzt um "Prüfverfahren für Widerstandselemente, die bei oder oberhalb ihrer Referenzspannung betrieben werden".

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

DKE/K 441 - Überspannungsableiter 

Ausgabe 2007-04
Originalsprache Deutsch
Preis ab 193,46 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Athina Savvidis

Stresemannallee 15
60596 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 6308-416

Ansprechpartner kontaktieren