NA 022

DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE

Norm [AKTUELL]

IEC 61300-3-1
Faseroptische Verbindungselemente und passive Bauteile - Grundlegende Prüf- und Meßverfahren - Teil 3-1: Untersuchungen und Messungen - Sichtprüfung

Titel (englisch)

Fibre optic interconnecting devices and passive components - Basic test and measurement procedures - Part 3-1: Examinations and measurements - Visual examination

Einführungsbeitrag

Die IEC-Norm basiert auf dem Schlussentwurf IEC/SC 86B/2211/RVD. Das IEC/SC 86B "LWL-Verbindungstechnik und passive Komponenten" hat entschieden, dass der Inhalt dieser Norm bis zum Jahr 2010 ungeändert bleiben soll. Ab diesem Zeitpunkt wird die Norm entsprechend der Entscheidung des IEC-Komitees entweder bestätigt, zurückgezogen, durch eine Neuausgabe ersetzt oder geändert.

Die zweite Ausgabe, 2005, von IEC 61300-3-1 wurde technisch überarbeitet und ersetzt die erste Ausgabe, 1995.

In diesem Teil der Reihe IEC 61300 werden Kriterien für die Sichtprüfung und mechanische Prüfung von Lichtwellenleiter-Bauteilen festgelegt. Diese Prüfungen sind anzuwenden, wenn auf sie in den Festlegungen von Fachgrundspezifikationen und Bauartspezifikationen Bezug genommen wird.

Beschrieben werden drei Methoden:

  • Methode 1a: wird für ordnungsgemäße Zusammenstellung, Verarbeitung und Kennzeichnung herangezogen
  • Methode 1b: wird für die Prüfung aller Maße und des Gewichtes angewendet
  • Methode 2: dient zur Sichtprüfung des Prüflings vor und nach den angewendeten Prüfverfahren.

Der normative Anhang enthält im Wesentlichen eine Checkliste, nach der man für die Prüfung einzelner Komponenten vorgehen kann.

Ausgabe 2005-09
Originalsprache Englisch, Französisch
Preis Auf Anfrage
Inhaltsverzeichnis