NA 022

DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE

Norm [AKTUELL]

DIN VDE 0100-711; VDE 0100-711:2020-06
Errichten von Niederspannungsanlagen - Teil 7-711: Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art - Ausstellungen, Shows und Stände (IEC 60364-7-711:2018); Deutsche Übernahme HD 60364-7-711:2019

Titel (englisch)

Low-voltage electrical installations - Part 7-711: Requirements for special installations or locations - Exhibitions, shows and stands (IEC 60364-7-711:2018); German implementation HD 60364-7-711:2019

Einführungsbeitrag

Die besonderen Anforderungen dieses Teils der DIN VDE 0100 (VDE 0100) sind anzuwenden für vorübergehend errichtete elektrische Anlagen in Ausstellungen, Shows und Ständen (einschließlich mobiler und tragbarer Stände und Zubehör). Gegenüber DIN VDE 0100-711 (VDE 0100-711):2003-11 wurden folgende wesentliche Änderungen vorgenommen: a) Die Nennspannung für DC-Versorgung wurde auf 350 V gegen Erde reduziert; b) Selektivität beim Einsatz von Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen (RCDs) gefordert; c) Aussagen zum Speisepunkt einschließlich der Forderung nach Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen (RCDs) nicht größer als 300 mA sind entfallen, aber für die versorgenden Stromkreise sind Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen (RCDs) gefordert, die auch zum Trennen verwendet werden müssen; d) Die Notwendigkeit eines zusätzlichen Schutzpotentialausgleich wurde auf Orte mit Tieren begrenzt und auf Teil 705 verwiesen; e) Die Schutzvorkehrungen nach DIN VDE 0100-410 (VDE 0100-410):2018-10; Anhang B und Anhang C dürfen nicht angewendet werden. f) Anpassung der Abschnittsnummerierung an neu veröffentlichte allgemeine Teile der Normen der Reihe DIN VDE 0100 (VDE 0100). Zuständig ist das DKE/UK 221.3 "Bauliche Anlagen für Menschenansammlungen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN VDE 0100-711 (VDE 0100-711):2003-11 wurden folgende wesentliche Änderungen vorgenommen: a) Die Nennspannung für DC-Versorgung wurde auf 350 V gegen Erde reduziert; b) Selektivität beim Einsatz von Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen (RCDs) gefordert; c) Aussagen zum Speisepunkt einschließlich der Forderung nach Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen (RCDs) nicht größer als 300 mA sind entfallen, aber für die versorgenden Stromkreise sind Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen (RCDs) gefordert, die auch zum Trennen verwendet werden müssen; d) Die Notwendigkeit eines zusätzlichen Schutzpotentialausgleich wurde auf Orte mit Nutztieren begrenzt und auf Teil 705 verwiesen; e) Die Schutzvorkehrungen nach DIN VDE 0100-410 (VDE 0100-410):2018-10; Anhang B und Anhang C dürfen nicht angewendet werden. f) Anpassung der Abschnittsnummerierung an neu veröffentlichte allgemeine Teile der Normen der Reihe DIN VDE 0100 (VDE 0100).

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

DKE/UK 221.3 - Bauliche Anlagen für Menschenansammlungen 

Ausgabe 2020-06
Originalsprache Deutsch
Preis ab 54,57 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dipl.-Ing. (FH)

Dirk Barthel

Merianstraße 28
63069 Offenbach am Main

Tel.: +49 69 50531
Fax: +49 69 6308-9278

Zum Kontaktformular