NA 022

DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE

Norm [AKTUELL]

IEC 60317-0-9
Technische Lieferbedingungen für bestimmte Typen von Wickeldrähten - Teil 0-9: Allgemeine Anforderungen -Flachdrähte aus Aluminium, lackisoliert

Titel (englisch)

Specifications for particular types of winding wires - Part 0-9: General requirements - Enamelled rectangular aluminium wire

Einführungsbeitrag

Die Norm beschreibt technische Lieferbedingungen für bestimmte Typen von Wickeldrähten, und zwar allgemeine Anforderungen an Flachdrähte aus Aluminium, lackisoliert.
Die vom IEC/TC 55 "Wickeldrähte" im Mai 2015 veröffentlichte Norm gleicht vom Aufbau den bisherigen Normen der Normenreihe IEC 60317. Sie enthält Vorgaben über Aussehen und Maße der produzierten Flachdrähte aus Aluminium mit Lackisolierung für den Dimensionsbereich 2,00 mm bis 16,00 mm Breite und 0,80 mm bis 5,60 mm Dicke. Weiterhin werden mechanische, elektrische, chemische und thermische Anforderungen an den Draht, mit entsprechenden Normenbezügen, definiert. Auf entsprechende Prüfmethoden wird in den einzelnen Abschnitten verwiesen. Im Anhang finden sich Angaben zu Toleranzen in Bezug auf Maße der Grad-2-Drähte sowie Eckenradien der Flachdrähte.

Ausgabe 2015-05
Originalsprache Englisch, Französisch
Preis Auf Anfrage
Inhaltsverzeichnis