NA 022

DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE

Norm [AKTUELL]

DIN EN 60335-2-30; VDE 0700-30:2013-02
Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke - Teil 2-30: Besondere Anforderungen für Raumheizgeräte (IEC 60335-2-30:2009); Deutsche Fassung EN 60335-2-30:2009 + Cor. :2010 + A11:2012

Titel (englisch)

Household and similar electrical appliances - Safety - Part 2-30: Particular requirements for room heaters (IEC 60335-2-30:2009); German version EN 60335-2-30:2009 + Cor. :2010 + A11:2012

Einführungsbeitrag

Diese Norm befasst sich mit der Sicherheit von Raumheizgeräten für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke, deren Bemessungsspannung nicht mehr als 250 V für Einphasengeräte und 480 V für andere Geräte beträgt. Es werden Anforderungen für schutzbedürftige Personen aufgenommen. Es werden unter anderem die Anforderungen zu schutzbedürftigen Personen an die kommende Ausgabe der EN 60335-1 angepasst. Auch die Temperaturen für äußere Oberflächen in Unterabschnitt 11.8 wurden in diesem Zusammenhang neu und in Abhängigkeit vom Oberflächenmaterial definiert. Zuständig ist das UK 511.4 "Raumheizgeräte" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 60335-2-30 (VDE 0700-30):2010-08 und DIN EN 60335-2-30 Berichtigung 1 (VDE 0700 30 Berichtigung 1):2011-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Es werden die Anforderungen zu schutzbedürftigen Personen an die neue Ausgabe der DIN EN 60335-1:2012 angepasst. b) Damit wurden auch die Temperaturen für äußere Oberflächen in 11.8 neu und in Abhängigkeit vom Oberflächenmaterial definiert.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

DKE/UK 511.4 - Raumheizgeräte 

Ausgabe 2013-02
Originalsprache Deutsch
Preis ab 77,56 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing.

Stephan Pillmann

Stresemannallee 15
60596 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 6308-254

Ansprechpartner kontaktieren