NA 022

DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE

Norm [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN EN 60401-2
Begriffe und Bezeichnungssysteme für Kerne aus weichmagnetischen Materialien - Teil 2: Maßreferenz (IEC 60401-2:2009); Deutsche Fassung EN 60401-2:2010

Titel (englisch)

Terms and nomenclature for cores made of magnetically soft ferrites - Part 2: Reference of dimensions (IEC 60401-2:2009); German version EN 60401-2:2010

Einführungsbeitrag

Dieser Teil der IEC 60401 stellt ein Verfahren zur Festlegung des Bezeichnungssystems für die physikalischen Hauptmerkmale von Weichferritkernformen vor. Der Zweck dieser Norm ist es, die einheitliche Verwendung von Maßbezeichnungen bei der Beschreibung von Kernmaßen in Zeichnungen, Tabellen sowie Katalogdatenblättern seitens der Hersteller, der Verfasser von Spezifikationen sowie der Anwender zu erleichtern und dient so der Qualitätsverbesserung. Die Normen der Reihe IEC 62317 referenzieren diese Norm. Zuständig ist das K 625 "Magnetische Bauelemente und deren Komponenten" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 60401-2:2003-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) neue Ferrit-Kern-Formen "Halbschalen-Kerne für induktive Näherungsschalter und PM-Kerne" nach EN 62317 hinzugefügt, sowie die Bilder 13 und 14 .

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

DKE/K 625 - Magnetische Bauelemente und deren Komponenten 

Ausgabe 2011-04
Originalsprache Deutsch
Preis ab 57,70 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dipl.-Ing. (FH) Betriebswirt

Dieter Hinterwäller

Stresemannallee 15
60596 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 6308-280

Zum Kontaktformular