NA 022

DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE

Norm [AKTUELL]

DIN EN 60268-5
Elektroakustische Geräte - Teil 5: Lautsprecher (IEC 60268-5:2003 + A1:2007); Deutsche Fassung EN 60268-5:2003 + A1:2009

Titel (englisch)

Sound system equipment - Part 5: Loudspeakers (IEC 60268-5:2003 + A1:2007); German version EN 60268-5:2003 + A1:2009

Einführungsbeitrag

Die vorliegende Norm gilt für Lautsprecher für elektroakustische Zwecke. Diese werden ausschließlich als passive Elemente betrachtet. Die Norm gilt nicht für Lautsprecher mit eingebauten Verstärkern. Zweck dieser Norm ist es, anzugebende Eigenschaften und die dazugehörenden Messverfahren für Lautsprecher zu beschreiben. Es werden sinusförmige oder genau beschriebene Rausch- oder Impulssignale benutzt. Die Norm enthält Änderungen zu IEC 60268-5, 4. Ausgabe. Wesentliche Änderungen sind: - Austausch von Kapitel 14 und Tabelle B.1. - Ergänzung von Hörtests in den Abschnitten 17.1.3 und 17.4.3 sowie in Anhang D. Zuständig ist das K 742 "Audio-/Video- und Multimediasysteme, -geräte und -komponenten" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 60268-5:2003-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) 14 Kennzeichnung der Anschlüsse und Steller (Ersatz) b) 17.1.3 Hörtest für Normalbetrieb (Ergänzung) c) 17.4.3 Hörtest für mechanische Störungen (Rasseln) (Ergänzung) d) Anhang B, Tabelle B.1 (Ersatz) e) Anhang D (informativ) (Ergänzung)

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

DKE/UK 742.5 - Lautsprecher 

Ausgabe 2010-04
Originalsprache Deutsch
Preis ab 151,10 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Gerhard Henninger

Merianstraße 28
63069 Offenbach am Main

Tel.: +49 160 97848088

Zum Kontaktformular