NA 022

DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE

Norm [AKTUELL]

DIN EN 60947-7-1; VDE 0611-1:2010-03
Niederspannungsschaltgeräte - Teil 7-1: Hilfseinrichtungen - Reihenklemmen für Kupferleiter (IEC 60947-7-1:2009); Deutsche Fassung EN 60947-7-1:2009

Titel (englisch)

Low-voltage switchgear and controlgear - Part 7-1: Ancillary equipment - Terminal blocks for copper conductors (IEC 60947-7-1:2009); German version EN 60947-7-1:2009

Einführungsbeitrag

Diese Normen der Reihe IEC 60947 legen Anforderungen für Reihenklemmen mit Schraubklemmstellen oder schraubenlosen Klemmstellen fest, die in erster Linie zur industriellen oder ähnlichen Anwendung vorgesehen sind. Sie gelten für Reihenklemmen, die für Stromkreise mit einer Bemessungsspannung bis 1 000 V Wechselspannung, bis 1 000 Hz oder bis 1 500 V Gleichspannung angewendet werden. Teil 7-1 legt Anforderungen für Reihenklemmen mit Schraubklemmstellen oder schraubenlosen Klemmstellen fest, die in erster Linie zur industriellen oder ähnlichen Anwendung vorgesehen sind und die auf einer Befestigungsauflage montiert werden, um elektrische und mechanische Verbindungen zwischen Kupferleitern herzustellen. Sie gilt für Reihenklemmen zum Verbinden runder Kupferleiter, die vorbereitet oder nicht vorbereitet sind, die einen Querschnitt zwischen 0,2 mm2 und 300 mm2 (AWG 24/600 kcmil) haben und für Stromkreise mit einer Bemessungsspannung bis 1 000 V Wechselspannung, bis 1 000 Hz oder bis 1 500 V Gleichspannung angewendet werden. Gegenüber DIN EN 60947-7-1 (VDE 0611-1):2003-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: - in den Anwendungsbereich wurde aufgenommen, dass EN 60947-7-1:2009 als Leitfaden für besondere Typen von Reihenklemmen verwendet werden darf, z. B. mit Haltern für Dioden, Varistoren oder ähnliche Bauteile; - der konventionelle thermische Strom in freier Luft wurde in 5.2 in die Liste der zusätzlichen, vom Hersteller anzugebenden Informationen aufgenommen; - in 7.1.4 wurde aufgenommen, dass die Farbkombination grün-gelb für Reihenklemmen nicht zulässig ist; - die Konsequenzen bei Nichtbestehen einer Einzelprüfung und von Prüfungen innerhalb einer Prüffolge wurden in 8.2 festgelegt; - Anforderungen für Luft- und Kriechstrecken wurden durch Verweisung auf Anhang H von EN 60947-1 ersetzt, Anhang A wurde gestrichen; - Anforderungen für Anzugdrehmomente für die Prüfungen wurden verbessert und verweisen auf Tabelle 4 von EN 60947-1, Anhang C wurde gestrichen; - die Verweisung in 8.3.3.3 für Auszugkräfte wurde in EN 60947-1 geändert; - der Text der Prüfung des Spannungsfalls in 8.4.4 wurde verbessert; - der Text der Prüfung der Kurzzeitstromfestigkeit in 8.4.6 wurde verbessert; - Anhang D mit zusätzlichen Anforderungen für Prüftrenn-Reihenklemmen wurde hinzugefügt. Der Anwendungsbereich wurde entsprechend geändert. Teil 7-2 legt Anforderungen für Schutzleiter-Reihenklemmen mit PE-Funktion bis 120 mm2 (250 kcmil) und für Schutzleiter-Reihenklemmen mit PEN-Funktion ab einschließlich 10 mm2 (AWG 8) mit Schraubklemmstellen oder schraubenlosen Klemmstellen fest, die in erster Linie zur industriellen Anwendung vorgesehen sind. Gegenüber DIN EN 60947-7-2 (VDE 0611-3):2003-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: - Anforderungen für Anzugdrehmomente für die Prüfungen wurden verbessert und verweisen auf Tabelle 4 von EN 60947-1, Anhang B wurde gestrichen; - der Text der Prüfung der Kurzzeitstromfestigkeit in 8.4.6 wurde verbessert. Zuständig ist das K 431 "Niederspannungsschaltgeräte und -kombinationen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 60947-7-1 (VDE 0611-1):2003-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) in den Anwendungsbereich wurde aufgenommen, dass EN 60947-7-1:2009 als Leitfaden für besondere Typen von Reihenklemmen verwendet werden darf, z. B. mit Haltern für Dioden, Varistoren oder ähnliche Bauteile; b) der konventionelle thermische Strom in freier Luft wurde in 5.2 in die Liste der zusätzlichen, vom Hersteller anzugebenden Informationen aufgenommen; c) in 7.1.4 wurde aufgenommen, dass die Farbkombination grün-gelb für Reihenklemmen nicht zulässig ist; d) die Konsequenzen bei Nichtbestehen einer Einzelprüfung und von Prüfungen innerhalb einer Prüffolge wurden in 8.2 festgelegt; e) Anforderungen für Luft- und Kriechstrecken wurden durch Verweisung auf Anhang H von EN 60947-1 ersetzt, Anhang A wurde gestrichen; f) Anforderungen für Anzugdrehmomente für die Prüfungen wurden verbessert und verweisen nur noch auf Tabelle 4 von EN 60947-1, Anhang C wurde gestrichen; g) die Verweisung in 8.3.3.3 für Auszugkräfte auf EN 60947-1 wurde geändert; h) der Text der Prüfung des Spannungsfalls in 8.4.4 wurde verbessert; i) der Text der Prüfung der Kurzzeitstromfestigkeit in 8.4.6 wurde verbessert; j) Anhang D mit zusätzlichen Anforderungen für Prüftrenn-Reihenklemmen wurde hinzugefügt. Der Anwendungsbereich wurde entsprechend geändert.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

DKE/K 431 - Niederspannungsschaltgeräte und -kombinationen 

Ausgabe 2010-03
Originalsprache Deutsch
Preis ab 74,65 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Jürgen Schütz

Merianstraße 28
63069 Offenbach am Main

Tel.: +49 69 6308-497
Fax: +49 69 6308-9497

Zum Kontaktformular