Projekt

In-vitro-Diagnostika - Messung von Größen in Proben biologischen Ursprungs - Anforderungen an den Inhalt und die Darstellung von Referenzmessverfahren

Kurzreferat

Diese Internationale Norm legt Anforderungen an Inhalt und Format eines Referenzmessverfahrens fest. Diese Internationale Norm gilt für Referenzmessverfahren, die Werte für Differenz oder Teilmengen liefern. Diese Internationale Norm gilt für alle Personen, Körperschaften oder Institutionen, die in einen der verschiedenen labormedizinischen Bereiche eingebunden sind und beabsichtigen, ein Dokument zu schreiben, das als Referenzmessverfahren dienen soll.

Beginn

2021-03-29

WI

00140149

Geplante Dokumentnummer

DIN EN ISO 15193 rev

Projektnummer

06302083

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 063-03-03 AA - Qualitätsmanagement in medizinischen Laboratorien 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 140/WG 3 - Qualitätsmanagement im medizinischen Laboratorium 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 212/WG 2 - Referenzsysteme 

Vorgänger-Dokument(e)

In-vitro-Diagnostika - Messung von Größen in Proben biologischen Ursprungs - Anforderungen an den Inhalt und die Darstellung von Referenzmessverfahren (ISO 15193:2009); Deutsche Fassung EN ISO 15193:2009
2009-10

Kaufen beim Beuth Verlag

Ihr Kontakt

Dipl.-Ing. (FH)

Björn Hermes

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2404
Fax: +49 30 2601-42404

Zum Kontaktformular