Projekt

Sitzwaschbecken - Funktionsanforderungen und Prüfverfahren; Deutsche und Englische Fassung prEN 14528:2022

Kurzreferat

Dieses Dokument wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 163 "Sanitärausstattungsgegenstände" erarbeitet, dessen Sekretariat von UNI (Italien) gehalten wird. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Unterausschuss NA 119-05-18-01 UA "Waschtische, Sitzwaschbecken, Klosetts, Urinale (CEN/TC 163/WG 3)" im DIN-Normenausschuss Wasserwesen (NAW). Die Norm legt Funktionseigenschaften und Prüfverfahren für Sitzwaschbecken für den Hausgebrauch fest, die für häusliche Zwecke verwendet werden und entweder aus Keramik oder aus nichtrostendem Stahl bestehen.

Beginn

2020-12-14

WI

00163142

Geplante Dokumentnummer

DIN EN 14528

Projektnummer

11904641

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 119-05-18-01 UA - Waschtische, Sitzwaschbecken, Klosetts, Urinale (CEN/TC 163/WG 3) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 163/WG 3 - WC-Becken, Spülkästen, Urinale, Sitzwaschbecken und Küchenspülen 

Ersatzvermerk

Vorgesehen als Ersatz für DIN EN 14528:2018-12

Norm-Entwurf

Sitzwaschbecken - Funktionsanforderungen und Prüfverfahren; Deutsche und Englische Fassung prEN 14528:2022
2023-01
Kaufen beim Beuth Verlag

Vorgänger-Dokument(e)

Sitzwaschbecken - Funktionsanforderungen und Prüfverfahren; Deutsche Fassung EN 14528:2015+A1:2018
2018-12

Kaufen beim Beuth Verlag

Ihr Kontakt

Paul Mundt

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2007
Fax: +49 30 2601-42007

Zum Kontaktformular