• H2-Frühstück: Technische Regelsetzung meets H2 Online-Veranstaltung am 20.6.2024

    Jetzt anmelden
  • Ruderboot von oben

    DIN-Mitglied werden Profitieren Sie von vielen Vorteilen

    Mehr erfahren

ISO/TC 24/SC 4
Partikelcharakterisierung

Normung von Geräten und Verfahren zur Charakterisierung oder Größenklassifizierung von Feststoffen/Partikeln, wobei als Partikel auch Körner, Flocken, Fasern, Tröpfchen, Blasen oder Poren vom Nanometer- bis zum Millimeterbereich gelten können. Folgende Themen werden abgedeckt: - Charakterisierung von Partikeln und Partikelsystemen, hauptsächlich durch die Bestimmung der physikalischen Eigenschaften der Partikel, z.B. Größenverteilung, Partikelform und -morphologie, Gewicht, Dichte, Oberfläche oder Porosität und Mobilität; - Charakterisierung von Partikelsystemen, welche Partikel-Fluid- und Partikel-Partikel-Wechselwirkungen in Suspensionen, Emulsionen, Aerosolen oder Pulvern umfasst, durch die Bestimmung ihrer Eigenschaften wie Konzentration, elektrische Ladung, Zetapotenzial, Agglomerationszustand, Stabilität und Rheologie. Jeder der oben genannten Bereiche umfasst die Normung im Bereich der Labor- oder Prozessumgebung, einschließlich Terminologie, Referenzmaterialien, Anleitungen für die Probenahme, Probenvorbereitung, Interpretation der Ergebnisse und Bestimmung der Ungenauigkeit.

Nationales Spiegelgremium von ISO/TC 24/SC 4

Kurzbezeichnung Name
NA 005-11-42 AA Partikelmesstechnik (SpA zu ISO/TC 24/SC 4)