Norm [AKTUELL]

DIN EN 15340
Thermisches Spritzen - Bestimmung des Scherbeanspruchungswiderstandes bei thermisch gespritzten Schichten; Deutsche Fassung EN 15340:2007

Titel (englisch)

Thermal spraying - Determination of shear load resistance of thermally sprayed coatings; German version EN 15340:2007

Einführungsbeitrag

Der in der Norm beschriebene Scherversuch dient zum Bestimmen der Haftung einer Spritzschicht auf dem Grundwerkstoff (Haftfestigkeit) und/oder der Schichtfestigkeit (Kohäsionsfestigkeit) bei Scherbelastung. Dabei werden die Schichten parallel zur Grenzfläche Schicht/Grundwerkstoff beansprucht. Ist die Adhäsion zum Grundwerkstoff größer als die Eigenfestigkeit der Schicht, wird vorrangig die Kohäsionsfestigkeit der Schicht bestimmt.
Die Norm legt die Einrichtungen, Probenformen und die Prüfung zum Bestimmen des Scherwiderstandes von Spritzschichten fest. Die Prüfung wird angewendet, um den Einfluss des Grund- und Spritzwerkstoffs, der Vorbereitung der Werkstoffoberfläche und der Spritzbedingungen auf die Haftfestigkeit und/oder Kohäsionsfestigkeit thermisch gespritzter Schichten zu ermitteln oder zur Qualitätskontrolle und Routineüberwachung der Spritzarbeiten. Das beschriebene Prüfverfahren wird jedoch nicht für Schichten unter 150 Mikrometer empfohlen.
Die Europäische Norm wurde im CEN/TC 240 "Thermisches Spritzen und thermisch gespritzte Schichten" erstellt. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der gleichnamige Gemeinschaftsausschuss NA 092-00-14 AA des DIN und des DVS im NAS.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 092-00-14 AA - Thermisches Spritzen und thermisch gespritzte Schichten (DVS AG V 7) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 240 - Thermisches Spritzen und thermisch gespritzte Schichten 

Ausgabe 2007-06
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 70,60 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dipl.-Ing. (FH)

Holger Zernitz

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2051
Fax: +49 30 2601-42051

Zum Kontaktformular