Norm [AKTUELL]

DIN 51422-2
Prüfung von Mineralölerzeugnissen - Gaschromatographische Bestimmung des Reinheitsgrades - Teil 2: Cetan und 1-Methylnaphthalin

Titel (englisch)

Testing of mineral products - Determination of grade of purity by gaschromatography - Part 2: Cetane and 1-Methyl-naphthaline

Einführungsbeitrag

Die Norm wurde vom Arbeitsausschuss NMP 614 "Chromatographische Analyse" im Fachausschuss Mineralöl- und Brennstoffnormung (FAM) des NMP erstellt.
Festgelegt ist ein Prüfverfahren zur Bestimmung des Reinheitsgrades von Cetan (n-Hexadecan) und 1-Methylnaphthalin mit einem Reinheitsgrad oberhalb von 95 % (m/m). Cetan und 1-Methylnaphthalin dienen als Bezugskraftstoffe zur Bestimmung der Zündwilligkeit (Cetanzahl) von Dieselkraftstoffen, z. B. nach DIN 51773. Das Ergebnis der Cetanzahlbestimmung ist vom Reinheitsgrad der beiden Bezugskraftstoffe abhängig.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 51422-2:1975-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die Norm wurde redaktionell überarbeitet; b) die Normative Referenzierung der Prüfnormen wurde auf den aktuellen Stand gebracht; c) Chemikalien präzisiert.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 062-06-14 AA - Chromatographische Analyse 

Ausgabe 2004-09
Originalsprache Deutsch
Preis ab 36,70 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Dr.

Jürgen Fischer

Überseering 40
22297 Hamburg

Ansprechpartner kontaktieren