• Veröffentlichungsveranstaltung der NRM H2 Online-Veranstaltung am 25.7.2024

    Jetzt anmelden
  • Ruderboot von oben

    DIN-Mitglied werden Profitieren Sie von vielen Vorteilen

    Mehr erfahren
Norm-Entwurf [NEU]

DIN EN 13616-1
Überfüllsicherungen für ortsfeste Tanks für flüssige Brenn- und Kraftstoffe - Teil 1: Überfüllsicherungen mit Schließeinrichtung; Deutsche und Englische Fassung prEN 13616-1:2024

Titel (englisch)

Overfill prevention devices for static tanks for liquid fuels - Part 1: Overfill prevention devices with closure device; German and English version prEN 13616-1:2024

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument enthält Anforderungen, Prüf- und Bewertungsverfahren, Kennzeichnung, Etikettierung und Verpackung, die für Überfüllsicherungen mit Schließeinrichtung gelten. Die Überfüllsicherungen bestehen gewöhnlich aus: - Sensor; - Bewertungseinrichtung; - Schließeinrichtung. Überfüllsicherungen sind für die Verwendung in/mit unter- und/oder oberirdischen, drucklosen, ortsfesten Tanks für flüssige Brenn- und Kraftstoffe vorgesehen. Das zuständige nationale Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 104-02-04 AA "Überfüllsicherungen und Füllstandsanzeiger" im DIN-Normenausschuss Tankanlagen (NATank).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 13616-1:2016-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Abschnitt 2: normative Verweisungen wurden aktualisiert; b) 3.1: der Begriff "Anfangsverschlussgrad" wurde durch "Anfangsverschlussgrad nur für zweistufige Verschlusseinrichtungen" ersetzt; c) 3.2: der Begriff "Endverschlussgrad" wurde ersetzt durch "Endverschlussgrad für ein- oder zweistufige Verschlussgeräte"; d) 3.9: Definition wurde hinzugefügt; e) 4.2.1 und 4.2.3: eine Toleranz von 5 % wurde hinzugefügt und die maximale Durchflussmenge wurde auf 2,5 m/s reduziert; f) 5.2: die Prüfung der chemischen Eignung wurde aktualisiert; g) 5.3: der Temperaturbereich für die Simulation des endgültigen Verschlusses wurde gestrichen; h) neuer Abschnitt 5.5: der Unterabschnitt über die Druckstoßprüfung wurde aus dem bisherigen Unterabschnitt über die Funktionsprüfung (5.6) entfernt; i) neuer Abschnitt 6: nur die Aspekte der FPC (Factory Produciton Control) wurden entsprechend dem bisherigen Abschnitt 6 "AVCP" beibehalten; j) Bild B.1: der Schlüssel wurde aktualisiert; k) Tabelle C.1: maximale Durchflusswerte wurden aktualisiert; l) Anhang ZA "Bauprodukteverordnung – CPR" wurde gestrichen, da die Überarbeitung nicht für die Harmonisierung mit der CPR (sondern nur mit der ATEX-Richtlinie) in Frage kommt.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 104-02-04 AA - Überfüllsicherungen und Füllstandsanzeiger  

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 393/WG 3 - Überfüllsicherungen  

Ausgabe 2024-06
Originalsprache Deutsch , Englisch
Preis ab 91,80 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Ugur Bozkas

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2869
Fax: +49 30 2601-42869

Zum Kontaktformular