• Veröffentlichungsveranstaltung der NRM H2 Online-Veranstaltung am 25.7.2024

    Jetzt anmelden
  • Ruderboot von oben

    DIN-Mitglied werden Profitieren Sie von vielen Vorteilen

    Mehr erfahren
Norm-Entwurf

DIN EN ISO 19650-6
Organisation und Digitalisierung von Informationen zu Bauwerken und Ingenieurleistungen, einschließlich Bauwerksinformationsmodellierung (BIM) - Informationsmanagement mit BIM - Teil 6: Gesundheit und Sicherheit (ISO/DIS 19650-6:2023); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO19650-6:2023

Titel (englisch)

Organization and digitization of information about buildings and civil engineering works, including building information modelling (BIM) – Information management using building information modelling – Part 6: Health and safety information (ISO/DIS 19650-6:2023); German and English version prEN ISO19650-6:2023

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument beschreibt die Konzepte und Grundsätze, um sicherzustellen, dass Gesundheits- und Sicherheitsinformationen kollaborativ klassifiziert, geteilt und bereitgestellt werden und die wirtschaftlichen, umweltbezogenen und sozialen Vorteile sichergestellt sind. Dieses Dokument a) legt Anforderungen an das kollaborative Teilen strukturierter Gesundheits- und Sicherheitsinformationen während der gesamten Lebensdauer von Projekten und Assets fest; b) unterstützt die Digitalisierung strukturierter Gesundheits- und Sicherheitsinformationen während des Lebenszyklus von Projekten und Assets von Beginn an; c) enthält Spezifikationen dahingehend, wie Gesundheits- und Sicherheitsinformationen für die Verwendung während des gesamten Lebenszyklus eines Projekts und Assets geteilt werden. Auch wenn alle Informationen zu Gesundheits- und Sicherheitsrisiken in einem Informationsmodell enthalten sein können, fordert dieses Dokument die Kontextualisierung und Filterung von Gefährdungen und Risiken, um die sicherheitskritischen Gesundheits- und Sicherheitsrisiken und -aspekte zu priorisieren; d) legt ein Zyklusrahmenwerk für Gesundheits- und Sicherheitsinformationen zur Identifizierung, Verwendung, Weitergabe und Generalisierung von Gesundheits- und Sicherheitsinformationen durch Informationsmanagementprozesse für eine sicherere und gesündere Umgebung um die Assets fest. Das zuständige nationale Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 005-13-03 AA "Informationsmanagement mit BIM (SpA zu CEN/TC 442/WG 3, ISO/TC 59/SC 13/WG 13)" im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau).

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 005-13-03 AA - Informationsmanagement mit BIM (SpA zu CEN/TC 442/WG 3, ISO/TC 59/SC 13/WG 13)  

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 442/WG 3 - Prozess- und Informationsanforderungen  

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 59/SC 13/WG 13 - Umsetzung von auf Kooperation beruhenden Arbeitsprozessen während des gesamten Lebenszyklus von baulichen Anlagen und Verkehrswegen  

Ausgabe 2024-01
Originalsprache Deutsch , Englisch
Preis ab 117,70 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dipl.-Ing.

Izabela Liero

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2379
Fax: +49 30 2601-42379

Zum Kontaktformular