Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 16202-2
Zahnheilkunde - Nomenklatur der oralen Anomalien - Teil 2: Entwicklungsanomalien der Zähne (ISO 16202-2:2019); Deutsche Fassung EN ISO 16202-2:2020

Titel (englisch)

Dentistry - Nomenclature of oral anomalies - Part 2: Developmental anomalies of teeth (ISO 16202-2:2019); German version EN ISO 16202-2:2020

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument wurde von der ISO/TC 106/SC 3/WG 2 "Revision von ISO 1942" (Sekretariat: AFNOR, Frankreich) zusammen mit dem CEN/TC 55 "Zahnheilkunde" (Sekretariat: DIN) erstellt. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 014-00-03 AA "Terminologie" im DIN-Normenausschuss Dental (NADENT).
Dieses Dokument beschreibt eine Nomenklatur der oralen Entwicklungsstörungen der Zähne und einen Kode für ihre Darstellung, um die Dateneintragung zu erleichtern und eine Interoperabilität auf semantischer Ebene zu erreichen. Diese Nomenklatur umfasst verschiedene Entwicklungsstörungen der Zähne.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 014-00-03 AA - Terminologie  

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 55 - Zahnheilkunde  

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 106/SC 3/WG 1 - Harmonisierung von Codes und Abkürzungen in der Zahnheilkunde  

Ausgabe 2020-11
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 61,30 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dr. rer. nat.

Paul Vincze

Alexander-Wellendorff-Str. 2
75172 Pforzheim

Tel.: +49 7231 9188-20

Zum Kontaktformular