Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 3821
Gasschweißgeräte - Gummischläuche für Schweißen, Schneiden und verwandte Prozesse (ISO 3821:2019); Deutsche Fassung EN ISO 3821:2019

Titel (englisch)

Gas welding equipment - Rubber hoses for welding, cutting and allied processes (ISO 3821:2019); German version EN ISO 3821:2019

Einführungsbeitrag

Diese Internationale Norm legt Anforderungen für Gummischläuche (einschließlich Doppelschläuchen) für Schweißen, Schneiden und verwandte Prozesse fest. Das Dokument gilt für Gummischläuche normaler Klasse bis zu 2 MPa (20 bar) und für Gummischläuche leichter Klasse [beschränkt auf Schläuche für einen höchsten Betriebsdruck von bis zu 1 MPa (10 bar) und mit einer Nennweite von kleiner oder gleich 6,3 mm].
Das zuständige nationale Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 092-00-07 AA "Ausrüstung zum Gasschweißen, Schneiden und verwandte Prozesse" im DIN-Normenausschuss Schweißen und verwandte Verfahren (NAS).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 3821:2010-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Definition des höchsten Betriebsdrucks hinzugefügt; b) Abschnitt 7 bis Abschnitt 9 überarbeitet; c) Anforderungen an die Kennzeichnung überarbeitet; g) Norm redaktionell überarbeitet.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 092-00-07 AA - Ausrüstung zum Gasschweißen, Schneiden und verwandte Prozesse 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 121 - Schweißen und verwandte Verfahren 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 44/SC 8 - Einrichtungen für Gasschweißen, Schneiden und verwandte Verfahren 

Ausgabe 2020-04
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 80,07 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Marcus Pommert

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2844
Fax: +49 30 2601-42844

Ansprechpartner kontaktieren