Technische Spezifikation

DIN CEN/TS 1401-2
Kunststoff-Rohrleitungssysteme für erdverlegte drucklose Abwasserkanäle und -leitungen - Weichmacherfreies Polyvinylchlorid (PVC-U) - Teil 2: Empfehlungen für die Beurteilung der Konformität; Deutsche Fassung CEN/TS 1401-2:2020

Titel (englisch)

Plastics piping systems for non-pressure underground drainage and sewerage - Unplasticized poly(vinyl chloride) (PVC-U) - Part 2: Guidance for the assessment of conformity; German version CEN/TS 1401-2:2020

Verfahren

Vornorm

Einführungsbeitrag

Die Normenreihe EN 1401 wurde im Technischen Komitee CEN/TC 155 "Kunststoff-Rohrleitungssysteme und Schutzrohrsysteme" erarbeitet. Das zuständige deutsche Gremium ist der Gemeinschaftsarbeitsausschuss NAW/FNK "Kunststoffrohre für erdverlegte Abwasserleitungen und -kanäle (CEN/TC 155, CEN/TC 155/WG 10, CEN/TC 155/WG 13)". Die Normenreihe gilt für Rohrleitungssysteme aus weichmacherfreiem Polyvinylchlorid (PVC-U) für Abwasserkanäle und -leitungen, die in erdverlegten Schwerkraftentwässerungssystemen außerhalb der Gebäudestruktur sowie innerhalb der Gebäudestruktur eingesetzt werden. Anforderungen an Werkstoffe, Rohrleitungsteile und Bauteilkombinationen werden in DIN EN 1401-1 festgelegt. DIN CEN/TS 1402-2 enthält für die Erzeugnisse nach DIN EN 1401-1 Anforderungen und Empfehlungen für die Bewertung der Koformität, die als Teil des Qualitätsmanagementsystems im Qualitätssicherungsplan des Herstellers und für die Einführung von Verfahren der Drittstellenzertifizierung vorgesehen sind.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN CEN/TS 1401-2 (DIN SPEC 91137):2012-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Zusammenführen von Tabelle 1 und Tabelle 2 in eine neuen Tabelle 1 "Toleranzen für die Zusammensetzung"; b) Klarstellung, dass ein niedrigerer Anteil an anderem Material als Neumaterial an einer Zusammensetzung, die bereits einer Typprüfung unterzogen worden ist und die die vereinbarte Spezifikation erfüllt, keine Veränderung des Werkstoffs darstellt; c) Erhöhung der Mindest-Prüfhäufigkeiten, falls anderes Material als Neumaterial verwendet wird.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 119-05-40 GA - Gemeinschaftsarbeitsausschuss NAW/FNK: Kunststoffrohre für erdverlegte Abwasserleitungen und -kanäle (CEN/TC 155, CEN/TC 155/WG 10, CEN/TC 155/WG 13) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 155/WG 33 - Rohrleitungssysteme aus Thermoplasten für Hausabfluss- und Kanalrohre und drucklose Entwässerungs- und Abwasserleitungen 

Ausgabe 2020-09
Originalsprache Deutsch
Preis ab 70,60 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Tobias Hübner

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2988
Fax: +49 30 2601-42988

Zum Kontaktformular