Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 9090
Gasdichtheit von Geräten für Gasschweißen und verwandte Verfahren (ISO 9090:2019); Deutsche Fassung EN ISO 9090:2019

Titel (englisch)

Gas tightness of equipment for gas welding and allied processes (ISO 9090:2019); German version EN ISO 9090:2019

Einführungsbeitrag

Für Geräte zum Einsatz beim Gasschweißen und für verwandte Verfahren werden die maximalen äußeren Leckraten und Einzelheiten zu ihrer Messung festgelegt. Die Norm schafft damit eine Bezugsgrundlage für vergleichbare Festlegungen für Druckminderer, Brenner, Sicherheitseinrichtungen, Schlauchkupplungen und sonstige Geräte.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN ISO 9090:1990-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) der Anwendungsbereich wurde klarer formuliert; b) Abschnitt 2 wurde aktualisiert; c) in 6.2.1, b) wurde der untere Prüfdruck aktualisiert; d) die maximal zulässige Leckrate für nicht angeschlossene Kupplungskörper einer Schlauchkupplung wurde hinzugefügt; e) der Begriff Schlauch wurde ersetzt durch Schlaucheinbindung und der Wert für die Leckrate wurde hinzugefügt; f) verschiedene Arten von Brennern wurden berücksichtigt; g) die Prüfverfahren für Brenner wurden in den neuen Anhang B verschoben; h) Wasserstoff ist für die Dichtheitsprüfung nicht mehr zulässig und Tabelle A.1 wurde entsprechend aktualisiert.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 092-00-07 AA - Ausrüstung zum Gasschweißen, Schneiden und verwandte Prozesse 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 121 - Schweißen und verwandte Verfahren 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 44/SC 8 - Einrichtungen für Gasschweißen, Schneiden und verwandte Verfahren 

Ausgabe 2020-02
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 61,43 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Marcus Pommert

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2844
Fax: +49 30 2601-42844

Ansprechpartner kontaktieren