Norm-Entwurf

DIN EN 6046
Luft- und Raumfahrt - Gelenklager aus korrosionsbeständigem Stahl - Schmale Reihe - Maße und Belastungen - Inch-Reihe; Deutsche und Englische Fassung FprEN 6046:2019

Titel (englisch)

Aerospace series - Bearings, spherical, plain, in corrosion resisting steel - Narrow series - Dimensions and loads - Inch series; German and English version FprEN 6046:2019

Einführungsbeitrag

Dieser europäische Norm-Entwurf legt die Eigenschaften von Gelenklagern, Metall auf Metall, schmale Reihe, Inch-Reihe, fest. Sie sind für die Verwendung in starren oder beweglichen Flugwerkteilen und deren Betätigungsmechanismen bestimmt. Sie müssen im von der Schmierfähigkeit bestimmten Temperaturbereich wie nachfolgend beschrieben verwendet werden: - Kennbuchstabe A: Schmierstoff nach MIL PRF 23827 Typ 1, Betriebstemperaturbereich -73 °C bis 121 °C; - Kennbuchstabe B: Schmierstoff nach MIL PRF 81322, Betriebstemperaturbereich -54 °C bis 177 °C. Der Anwendungsbereich für Lager, die mit Schmierstoffen nach Kennbuchstabe A geschmiert sind, ist auf 121 °C begrenzt. In beiden Fällen muss auf die Kugelfläche des Außenrings oder Innenrings ein Trockenschmierstoff nach MIL PRF 46010 oder Ähnliches aufgebracht werden (Schutz gegen Festfressen). Der Entwurf der Norm EN 6046 wurde von der Standardisierungsorganisation ASD-STAN des Verbandes der Europäischen Luft-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie - Normung (ASD), unter Mitwirkung deutscher Experten des DIN-Normenausschusses Luft- und Raumfahrt (NL) erarbeitet. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 131-03-03 AA "Teile der mechanischen Systeme" im DIN-Normenausschuss Luft- und Raumfahrt (NL).

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 131-03-03 AA - Teile der mechanischen Systeme 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

ASD-STAN/D 3/WG 1 - Elemente mechanischer Systeme 

Ausgabe 2019-08
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 69,20 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr M. Sc.

Daniel Güth

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2658
Fax: +49 30 2601-42658

Ansprechpartner kontaktieren