• Neuer Inhalt

    Normen an den Klimawandel anpassen Jetzt zum Praxisworkshop anmelden

  • A4 - Das DIN-Magazin Zweite Ausgabe erschienen

    Mehr Information
  • Bild des neuen DIN-Gebäudes nach dem Umbau

    DIN baut um Konferenzbetrieb am DIN-Platz geht weiter

    Mehr Information
  • DIN Young Professionals Das Netzwerk für junge Menschen

    Mehr Information
  • Schachbrettfiguren auf einem Schachbrett

    DIN-Mitglied werden Profitieren Sie von vielen Vorteilen

    Mehr Information
DIN SPEC

DIN SPEC 91365
Durchstichprüfung mit Kanülen

Titel (englisch)

Needle Puncture Testing

Verfahren

PAS

Einführungsbeitrag

Diese DIN SPEC wurde im Zuge des PAS-Verfahrens durch einen Workshop (temporäres Gremium) erarbeitet. Die Erarbeitung und Verabschiedung des Dokuments erfolgte durch die im Vorwort genannten Verfasser. Dieses Dokument legt ein Prüfverfahren für die Bestimmung der Widerstandskräfte beim Durchstich medizinischer Kanülen durch Materialien oder Produkte fest. Es soll ausdrücklich darauf hingewiesen werden, dass die Prüfparameter nicht alle Möglichkeiten einer Nadelstichverletzung in Betracht ziehen. Aus einem guten Prüfergebnis kann daher keine absolute Schutzwirkung abgeleitet werden. Der folgende Text enthält keine Maßnahmen für die Sicherheit des Durchführenden der Prüfung. Dieses Dokument ist ungeeignet für Prüfmuster aus schuppenartig aufstellbaren Metall- und Keramikplatten.

Ausgabe 2018-09
Originalsprache Deutsch
Preis ab 0,00 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dipl.-Ing.

De-Won Cho

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2303
Fax: +49 30 2601-42303

Ansprechpartner kontaktieren