Norm [AKTUELL]

DIN EN 13832-2
Schuhe zum Schutz gegen Chemikalien - Teil 2: Anforderungen für begrenzten Kontakt mit Chemikalien; Deutsche Fassung EN 13832-2:2018

Titel (englisch)

Footwear protecting against chemicals - Part 2: Requirements for limited contact with chemicals; German version EN 13832-2:2018

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt Anforderungen für Schuhe zum Schutz gegen zeitlich begrenzten Kontakt mit spezifischen Chemikalien fest. Folgende Risiken sind abgedeckt: Spritzen und Materialermüdung durch die Chemikalie. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der NA 075-04-01 AA "Fuß- und Beinschutz" im DIN-Normenausschuss Persönliche Schutzausrüstung (NPS).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 13832-2:2006-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Änderung des Titels und Anwendungsbereichs mit der Ausrichtung auf "begrenzten Kontakt mit Chemikalien"; b) Erweiterung der Liste der Chemikalien; c) Aufnahme von Anforderungen an den Wiederstand gegen Spritzer; d) Aufnahme von Anforderungen an die Unschädlichkeit in 6.2.4; e) die Anforderungen an die Kennzeichnung wurden überarbeitet; f) Aufnahme eines informativen Anhang A zur Rutschhemmung; g) Überarbeitung des Anhangs ZA mit Verweisung auf die EU-Verordnung 2016/425 anstelle der EU-Richtlinie 89/686.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 075-04-01 AA - Fuß- und Beinschutz 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 161/WG 1 - PSA Fuß- und Beinschutz - Prüfverfahren 

Ausgabe 2019-04
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 91,60 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Hendrik Lüttgens

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2402
Fax: +49 30 260-42402

Zum Kontaktformular