Norm-Entwurf

DIN EN 13525
Forstmaschinen - Buschholzhacker - Sicherheit; Deutsche und Englische Fassung prEN 13525:2016

Titel (englisch)

Forestry machinery - Wood chippers - Safety; German and English version prEN 13525:2016

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument enthält Sicherheitsanforderungen und deren Überprüfung für die Konstruktion und den Bau von zum Beispiel selbstfahrenden, angebauten, aufgesattelten und gezogenen Buschholzhackern, die in der Land- und Forstwirtschaft, dem Gartenbau und der Landschaftspflege eingesetzt werden. Dieses Dokument gilt für stationär betriebene Buschholzhacker, die von Hand mit Holz über einen waagerechten oder nahezu waagerechten Zuführtrichter beschickt werden. Die Zuführung erfolgt durch die Hackwerkzeuge, die die Funktion von Zuführelementen übernehmen, oder durch separate Zuführelemente, wie zum Beispiel Walzen oder Kettenförderer, die in den Zuführtrichter integriert sind. Die in den Anwendungsbereich fallenden Buschholzhacker können durch eine externe Antriebsquelle (Gelenkwelle), hydraulisch und so weiter oder durch eine integrierte Antriebsquelle, wie zum Beispiel einem Verbrennungsmotor, angetrieben werden.
Das zuständige deutsche/nationale Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 051-03-05 AA "Forstmaschinen" im DIN-Normenausschuss Kommunale Technik (NKT).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 13525:2010-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Norm konzeptionell neu erarbeitet.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 051-06-01 AA - Forstmaschinen und -geräte 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 144/WG 8 - Forstmaschinen 

Ausgabe 2017-01
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 135,00 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH)

Dietmar Schwark

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2468
Fax: +49 30 2601-42468

Ansprechpartner kontaktieren