• Veröffentlichungsveranstaltung der NRM H2 Online-Veranstaltung am 25.7.2024

    Jetzt anmelden
  • Ruderboot von oben

    DIN-Mitglied werden Profitieren Sie von vielen Vorteilen

    Mehr erfahren
Norm [AKTUELL]

DIN 52338
Prüfverfahren für Flachglas im Bauwesen - Kugelfallversuch für Verbundglas

Titel (englisch)

Test methods for flat glass in building - Ball drop test for laminated glass

Einführungsbeitrag

Der Kugelfallversuch nach dieser Norm dient zur Prüfung des Verhaltens von Verbundglas bei stoßartigem Auftreffen eines harten Stoßkörpers mit kleiner kompakter Masse. Er ist auch anwendbar für Mehrscheiben-Kombinationen mit Verbundglas. Mit ihm wird diese Art Flachglas im Bauwesen zur Qualitätssicherung vergleichend untersucht.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 52338:1985-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Standard-Prüftemperatur geändert auf (20+/-5) °C analog DIN EN 12600:2003-04; b) Fallhöhe 4000 mm aufgenommen analog DIN EN 14449:2005-07; c) Erweiterung der Definition einer durchschlagenen Probe auf Durchdringung innerhalb von 5 s analog DIN EN 356:2000-02; d) Inhalt redaktionell überarbeitet.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 005-09-29 AA - Glas im Bauwesen (SpA zu CEN/TC 129 und ISO/TC 160; SpA zu CEN/TC 129/WG 1, CEN/TC 129/WG 2, CEN/TC 129/WG 3, CEN/TC 129/WG 5, CEN/TC 129/WG 6, CEN/TC 129/WG 8, CEN/TC 129/WG 9, CEN/TC 129/WG 10, CEN/TC 129/WG 12, CEN/TC 129/WG 14, CEN/TC 129/WG 17, CEN/TC 129/WG 18, CEN/TC 129/WG 19, CEN/TC 129/WG 20, CEN/TC 129/WG 21, ISO/TC 160/CAG, ISO/TC 160/WG 1, ISO/TC 160/WG 2, ISO/TC 160/WG 3, ISO/TC 160/WG 4, ISO/TC 160/WG 5, ISO/TC 160/WG 7, ISO/TC 160/WG 8, ISO/TC 160/WG 9, ISO/TC 160/WG 10)  

Ausgabe 2016-10
Originalsprache Deutsch
Preis ab 42,10 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Lena Hoffmann

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2528
Fax: +49 30 2601-42528

Zum Kontaktformular