Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 3377-2
Leder - Physikalische und mechanische Prüfungen - Bestimmung der Weiterreißfestigkeit - Teil 2: Zweikantenriss (ISO 3377-2:2016); Deutsche Fassung EN ISO 3377-2:2016

Titel (englisch)

Leather - Physical and mechanical tests - Determination of tear load - Part 2: Double edge tear (ISO 3377-2:2016); German version EN ISO 3377-2:2016

Einführungsbeitrag

Diese Internationale Norm legt ein Verfahren zur Bestimmung der Weiterreißfestigkeit von Leder mit Hilfe eines Zweikanten-Weiterreißversuchs fest. Das Verfahren wird gelegentlich als "Reißversuch nach Baumann" bezeichnet. Es ist für alle Leder anwendbar.
Dieses Dokument wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 289 "Leder", dessen Sekretariat vom UNI (Italien) gehalten wird, in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee "International Union of Leather Technologists and Chemists Societies (IULTCS)", erarbeitet.
Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 062-05-51 AA "Anforderungen und physikalische Prüfverfahren für Leder und seine Ausgangsprodukte" im DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 3377-2:2003-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) im Abschnitt 7 "Prüfbericht" wurde "f)" geändert, so dass die Verweisung auf ISO 2419 gleitend ist; b) Norm redaktionell überarbeitet.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 062-05-51 AA - Anforderungen und physikalische Prüfverfahren für Leder und seine Ausgangsprodukte 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 289/WG 2 - Physikalische Prüfverfahren 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

IULTCS - International Union of Leather Technologists and Chemists Societies 

Ausgabe 2016-07
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 47,30 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dipl.-Ing.

Yavuz Anik

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2595
Fax: +49 30 2601-42595

Zum Kontaktformular