Technische Regel [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN SPEC 77222
Standardisierte Finanzanalyse für den Privathaushalt

Titel (englisch)

Standardized financial analysis for private households

Verfahren

PAS

Einführungsbeitrag

Diese DIN SPEC wurde im Zuge des PAS-Verfahrens durch einen Workshop (temporäres Gremium) erstellt. Die Erarbeitung und Verabschiedung des Dokuments erfolgte durch die im Vorwort genannten Verfasser. Die DIN SPEC legt Anforderungen an eine standardisierte Finanzanalyse für den Privathaushalt fest und umfasst die Bereiche Sach-/Vermögensrisiko (Gebäude und Hausrat, Haftpflicht und Rechtsschutz et c)etera, Vorsorge (Krankheit, Berufsunfähigkeit, Pflege, Altersvorsorge et cetera) sowie Vermögensplanung (Liquiditätsreserve, Sparziele, Verschuldung et cetera) Ziel der Finanzanalyse ist es, messbare, objektive und am individuellen Bedarf ausgerichtete Empfehlungen zu geben. Die standardisierte Finanzanalyse bezieht sich immer auf die einzelnen Personen des Privathaushaltes und basiert auf den aktuellen Daten des Haushalts.

Ausgabe 2014-04
Originalsprache Deutsch
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Josefine Sult

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2196
Fax: +49 30 2601-42196

Ansprechpartner kontaktieren