Norm [AKTUELL]

DIN EN 250
Atemgeräte - Autonome Leichttauchgeräte mit Druckluft - Anforderungen, Prüfung und Kennzeichnung; Deutsche Fassung EN 250:2014

Titel (englisch)

Respiratory equipment - Open-circuit self-contained compressed air diving apparatus - Requirements, testing and marking; German version EN 250:2014

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument gilt für Leichttauchgeräte mit Druckluft und ihre Baugruppen. Der Zweck dieser Norm ist, ein Mindestmaß an Sicherheit für den Einsatz der Geräte bis zu einer maximalen Tiefe von 50 m sicherzustellen. Laborprüfungen und praktische Leistungsprüfungen sind enthalten, um die Übereinstimmung mit den Anforderungen feststellen zu können. Für diese Norm ist das Gremium NA 027-02-08 AA "Tauchgeräte" im DIN zuständig.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 250:2006-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Aufnahme der Anforderungen bezüglich des Notfallatemsystems; b) Änderung der Anforderungen des Atemreglers; c) Höchstgrenze der Prüftemperatur auf 55 °C erhöht; d) Funktionsprüfung angelehnt an EN 14143; e) Darlegung der Kennzeichnung auf dem Atemregler; f) klare Trennung von Anforderungen und Prüfungen.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 027-02-08 AA - Tauchgeräte 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 79/SC 7 - Tauchgeräte 

Ausgabe 2014-07
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 106,70 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dipl.-Ing.

Karl Wenzelewski

Alexander-Wellendorff-Str. 2
75172 Pforzheim

Tel.: +49 7231 9188-24
Fax: +49 7231 9188-33

Zum Kontaktformular