Norm [AKTUELL]

DIN EN 50551-2
Simplex- und Duplex-Kabel, die in konfektionierten Leitungen benutzt werden - Teil 2: Bauartspezifikation und Mindestanforderungen für ein 3,0 mm-Simplex-Einmodenfaserkabel mit zusätzlichem Schutz für konfektionierte Kabel/Leitungen der Kategorie U; Deutsche Fassung EN 50551-2:2013

Titel (englisch)

Simplex and duplex cables to be used for cords - Part 2: Detailed specification and minimum requirements for a 3,0 mm simplex ruggedised single mode fibre cable to be used for patchcords/cords category U; German version EN 50551-2:2013

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm beschreibt die Mindestanforderungen, welche ein Simplex-Einmodenfaserkabel mit zusätzlichem Schutz erfüllen muss, um den Abschluss mit einem Steckverbinder für die Anwendung in Kategorie U (unkontrollierte Umgebung) zu ermöglichen. Die Norm enthält Verweisungen auf Teile der Normenreihen EN 60793 und EN 60794, in denen die Anforderungen und Prüfungen für LWL-Fasern beziehungsweise -Kabel im Detail beschrieben sind. Bezüglich des Brandverhaltens wird auf weitere Europäische und Internationale Normen sowie auf örtliche Vorschriften verwiesen. Zuständig ist das DKE/UK 412.6 "Lichtwellenleiter und Lichtwellenleiterkabel" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

DKE/UK 412.6 - Lichtwellenleiter und Lichtwellenleiterkabel 

Ausgabe 2014-03
Originalsprache Deutsch
Preis ab 74,90 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Thomas Sentko

Merianstraße 28
63069 Offenbach am Main

Tel.: +49 69 6308-209

Zum Kontaktformular