Technischer Report [AKTUELL]

DIN CEN/TR 13801; DIN SPEC 19637:2014-07
Kunststoff-Rohrleitungssysteme zum Ableiten von Abwasser (niedriger und hoher Temperatur) innerhalb der Gebäudestruktur - Thermoplastische Werkstoffe - Empfehlungen für die Verlegung; Deutsche Fassung CEN/TR 13801:2014

Titel (englisch)

Plastics piping systems for soil and waste discharge (low and high temperature) within the building structure - Thermoplastics - Recommended practice for installation; German version CEN/TR 13801:2014

Verfahren

Fachbericht

Einführungsbeitrag

Dieser Technische Bericht enthält Empfehlungen für die Verlegung von thermoplastischen Rohrleitungssystemen zum Ableiten von Abwasser (niedriger und hoher Temperatur) innerhalb von Gebäuden (mit "B" gekennzeichnet) sowie für die Verlegung innerhalb von Gebäuden und erdverlegt innerhalb der Gebäudestruktur (mit "BD" gekennzeichnet). Dieser Technische Bericht unterscheidet Verlegetechniken in Abhängigkeit vom Werkstoff. Es wird jedoch besonders darauf hingewiesen, dass für allgemeine Verlegetechniken, die für die "B"-Anwendung in den entsprechenden Teilen der EN 12056 angegeben sind, in den Herstelleranleitungen berücksichtigt werden, unter Beachtung der jeweiligen örtlichen und/oder nationalen Vorschriften. Dieser Technische Bericht gilt für thermoplastische Rohre und Formstücke nach den Produktnormen EN 1329-1 (PVC-U), EN 1451-1 (PP), EN 1453-1 (PVC-U mit profilierter Wandung), EN 1455-1 (ABS), EN 1519-1 (PE), EN 1565-1 (SAN+PVC) und EN 1566-1 (PVC-C), für ihre Verbindungen und für Verbindungen mit Bauteilen aus anderen Kunststoffen oder kunststofffreien Werkstoffen zur Verwendung als a) Rohrleitungen zum Ableiten von häuslichem Schmutzwasser (niedriger und hoher Temperatur), b) Lüftungsrohrleitungen in Verbindung mit a), c) Regenwasserleitungen innerhalb der Gebäudestruktur . Er gilt für mit "B" gekennzeichnete Rohre und Formstücke für die ausschließlich nicht erdverlegte Verwendung und für mit "BD" gekennzeichnete Rohre und Formstücke für die erdverlegte und die nicht erdverlegte Verwendung innerhalb der Gebäudestruktur. Für diese Norm ist das Gremium NA 119-05-28-07 GUA "Gemeinschaftsunterausschuss NAW/FNK: Hausabflussleitungen (CEN/TC 155/WG 6)" im DIN zuständig.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN V ENV 13801:2001-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) in Abschnitt 3 Symbole aktualisiert; b) in Abschnitt 4 mögliche nationale Vorschriften in Bezug auf Brand- und Lärmschutz angegeben; c) in 5.1 weitere Werkstoffe neben PP-Homopolymerisat aufgenommen; d) in 6.3.1 Anmerkung zu Rohrreihen für Anwendungsgebiet "BD" gestrichen; e) in 6.4.1 "Verbinden mit Klebverbindung" wurden Verweise auf EN 14814 und EN 14680 aufgenommen; f) Abschnitt 9 "Umweltaspekte" gestrichen; g) Abschnitt 13 "Recycling von thermoplastischen Bauteilen des Rohrleitungssystems" neu aufgenommen; h) redaktionell überarbeitet.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 119-05-41 GA - Gemeinschaftsarbeitsausschuss NAW/FNK: Kunststoffrohre zum Ableiten von Abwasser innerhalb von Gebäuden (CEN/TC 155/WG 6) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 155/WG 33 - Rohrleitungssysteme aus Thermoplasten für Hausabfluss- und Kanalrohre und drucklose Entwässerungs- und Abwasserleitungen 

Ausgabe 2014-07
Originalsprache Deutsch
Preis ab 99,90 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Tobias Hübner

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2988
Fax: +49 30 2601-42988

Zum Kontaktformular