Technische Regel [AKTUELL]

DIN SPEC 91284
Grundlagen mikroskopischer Entfluchtungsanalysen

Titel (englisch)

Principles of microscopic evacuation analyses

Verfahren

PAS

Einführungsbeitrag

Die simulationsgestützte Entfluchtungsanalyse dient zur Bestimmung der Entfluchtungszeit von baulichen Anlagen und Freiflächen, auf denen der freie ungehinderte Personenstrom baulich beeinflusst wird und zur Überprüfung der Konzeption und Leistungsfähigkeit von Fluchtwegen, insbesondere der Lokalisierung von Bereichen mit signifikanten Stauungen. Sie basiert auf einer rechnergestützten Simulation, in der jede Person individuell und der Grundriss detailliert abgebildet wird. Diese Spezifikation kann im Allgemeinen auf alle baulichen Anlagen im Sinne des § 2(1) der Musterbauordnung, einschließlich aller anderen Freiflächen oder Objekte, die im Rahmen einer Entfluchtungsanalyse bewertet werden sollen, angewendet werden.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Ausgabe 2012-04
Originalsprache Deutsch
Inhaltsverzeichnis

Ihre Ansprechperson

Saskia Maresch

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2907
Fax: +49 30 2601-42907

Zum Kontaktformular