Norm [AKTUELL]

DIN EN 60335-2-9; VDE 0700-9:2011-10
Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke - Teil 2-9: Besondere Anforderungen für Grillgeräte, Brotröster und ähnliche ortsveränderliche Kochgeräte (IEC 60335-2-9:2002, modifiziert + A1:2004 + A2:2006); Deutsche Fassung EN 60335-2-9:2003 + A1:2004 + A2:2006 + A12:2007 + A13:2010 + AC:2011

Titel (englisch)

Household and similar electrical appliances - Safety - Part 2-9: Particular requirements for grills, toasters and similar portable cooking appliances (IEC 60335-2-9:2002, modified + A1:2004 + A2:2006); German version EN 60335-2-9:2003 + A1:2004 + A2:2006 + A12:2007 + A13:2010 + AC:2011

Einführungsbeitrag

Diese Norm gilt für die Sicherheit von elektrischen ortsveränderlichen Geräten für den Hausgebrauch, die mit einer Garfunktion wie zum Beispiel Backen, Braten und Grillen ausgestattet sind, und deren Bemessungsspannung nicht mehr als 250 V beträgt. Mit der Änderung A13 werden Anforderungen für schutzbedürftige Personen eingearbeitet. Dies hat eine Überarbeitung der Grenzwerte für Oberflächentemperaturen zur Folge. Zuständig ist das UK 511.10 "Kleingeräte" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 60335-2-9 (VDE 0700-9):2008-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anforderungen für schutzbedürftige Personen werden aufgenommen; b) Grenzen für die Temperaturerhöhung von berührbaren Oberflächen werden überarbeitet.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

DKE/UK 511.10 - Kleingeräte 

Ausgabe 2011-10
Originalsprache Deutsch
Preis ab 97,67 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dipl.-Ing.

Stephan Pillmann

Merianstraße 28
63069 Offenbach am Main

Tel.: +49 69 6308-254

Zum Kontaktformular