Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 9015-1
Zerstörende Prüfung von Schweißverbindungen an metallischen Werkstoffen - Härteprüfung - Teil 1: Härteprüfung für Lichtbogenschweißverbindungen (ISO 9015-1:2001); Deutsche Fassung EN ISO 9015-1:2011

Titel (englisch)

Destructive tests on welds in metallic materials - Hardness testing - Part 1: Hardness test on arc welded joints (ISO 9015-1:2001); German version EN ISO 9015-1:2011

Einführungsbeitrag

Die vorliegende Norm ist identisch mit ISO 9015-1:2001. Sie legt die Härteprüfungen an Querschliffen von Lichtbogenschweißverbindungen an metallischen Werkstoffen fest. Es enthält Härteprüfungen nach Vickers nach ISO 6507-1 im Normalfall für Prüfkräfte von 49 N oder 98 N (HV 5 oder HV 10). Festgelegt werden die Vorbereitung der Probe sowie das Prüfverfahren mit ausführlichen Beispielen von Härteeindrücken in Form von Härtereihen oder Einzeleindrücken.
Gegenüber DIN EN 1043-1:1996-02 wurden keine inhaltlichen Änderungen vorgenommen. Der zuständige deutsche Gemeinschaftsausschuss ist der NA 092-00-05 GA "Gemeinschaftsarbeitsausschuss NAS/NMP: Zerstörende Prüfung von Schweißverbindungen (DVS AG Q 4)".

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 1043-1:1996-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a)  Änderung der Normnummer; b)  keine inhaltlichen Änderungen.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 092-00-05 GA - Gemeinschaftsarbeitsausschuss NAS/NMP: Zerstörende Prüfung von Schweißverbindungen (DVS AG Q 4/Q 4.1) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 121 - Schweißen und verwandte Verfahren 

Ausgabe 2011-05
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 67,90 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. (FH)

Holger Zernitz

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2051
Fax: +49 30 2601-42051

Ansprechpartner kontaktieren