Norm

DIN 51627-6
Kraftstoffe für Kraftfahrzeuge - Prüfverfahren - Teil 6: Direkte Bestimmung von Spurenelementen in Pflanzenölen durch optische Emissionsspektralanalyse mit induktiv gekoppeltem Plasma (ICP OES)

Titel (englisch)

Automotive Fuels - Test methods - Part 6: Direct determination of trace elements in vegetable oils by inductively coupled plasma optical emission spectroscopy (ICP OES)

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument wurde vom Arbeitsausschuss NA 062-06-11 AA "Atomspektrometrie" im Fachausschuss Mineralöl- und Brennstoffnormung (FAM) des Normenausschusses Materialprüfung (NMP) erarbeitet.
Dieses Dokument legt ein Verfahren zur direkten Bestimmung von Spurengehalten von Calcium, Magnesium und Phosphor in Pflanzenölen durch optische Emissionsspektralanalyse mit induktiv gekoppeltem Plasma (ICP OES) im Bereich von etwa 0,1 mg/kg bis etwa 10 mg/kg fest. Durch eine höhere Verdünnung der Probe kann der Arbeitsbereich nach oben erweitert werden, wenn nachgewiesen wird, dass die Verdünnungsschritte keine zusätzlichen Messfehler bewirken.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 062-06-11 AA - Atomspektrometrie 

Ausgabe 2011-03
Originalsprache Deutsch
Preis ab 50,30 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dr.

Jürgen Fischer

Überseering 40
22297 Hamburg

Ansprechpartner kontaktieren