Norm

DIN EN 1349; VDE 0409-1349:2010-01
Stellgeräte für die Prozessregelung; Deutsche Fassung EN 1349:2009

Titel (englisch)

Industrial process control valves; German version EN 1349:2009

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm gilt für alle Typen von Stellgeräten für industrielle Prozesse (nachfolgend Stellgeräte genannt). Sie legt Anforderungen für Konstruktion und Leistung einschließlich Werkstoff, Druck-/Temperaturwerte, Abmessungen, Prüfung und Kennzeichnung fest. Quetschventile gehören nicht zum Anwendungsbereich dieser Europäischen Norm. Nach Class bezeichnete Flansche aus Gusseisen sind aus dem Anwendungsbereich dieser Europäischen Norm ausgeschlossen. Zuständig ist das K 963 "Stellgeräte für strömende Stoffe" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 1349:2000-12 und DIN EN 1349 Ber 1:2002-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Bezeichnungen sind in Verweise abgeändert worden und diese beziehen sich jetzt auf die Normen der Reihe IEC 60534; b) einzelne Begriffe wurden hinzugefügt.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

DKE/K 963 - Stellgeräte für strömende Stoffe 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 69 - Industriearmaturen 

Ausgabe 2010-01
Originalsprache Deutsch
Preis ab 53,55 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing.

Stefan Emde

Stresemannallee 15
60596 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 6308-257
Fax: +49 69 6308-9257

Ansprechpartner kontaktieren