Norm [AKTUELL]

DIN 488-4
Betonstahl - Betonstahlmatten

Titel (englisch)

Reinforcing steels - Welded fabric

Einführungsbeitrag

Diese Norm legt die technischen Lieferbedingungen sowie die mechanischen und geometrischen Eigenschaften fest für schweißgeeigneten gerippten Betonstahl aus den Stahlsorten B500A und B500B, der in Form von geschweißten Matten (Betonstahlmatten) für die Bewehrung von Betonbauwerken verwendet wird. Die Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 021-00-03 AA „Normung von Betonstahl und Spannstahl“ des DIN-Normenausschusses Eisen und Stahl (FES) ausgearbeitet.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 488-4:1986-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) alle Angaben zu Bewehrungsdraht entfallen (siehe jetzt DIN 488-3); b) Betonstahl aus den Stahlsorten B500A (1.0438) und B500B (1.0439) aufgenommen; c) Stahlsorte BSt 500M (1.0466) gestrichen; d) Bezeichnungs- und Bestellbeispiel geändert; e) redaktionell überarbeitet.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 021-00-03 AA - Betonstahl und Spannstahl 

Ausgabe 2009-08
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 45,50 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dr.-Ing.

Richard Daniel Knobloch

Sohnstr. 65
40237 Düsseldorf

Tel.: +49 211 6707423
Fax: +49 211 6707-420

Zum Kontaktformular