Norm [AKTUELL]

DIN 54500
Prüfung von Papier - Bestimmung der dichtebezogenen Lichtstreu- und Lichtabsorptionskoeffizienten von Faserstoffen und Papieren

Titel (englisch)

Testing of paper - Determination of the density-related light-scattering and absorption coefficients of paper and fibre materials

Einführungsbeitrag

Die Norm gilt für alle nicht fluoreszierenden, unbunten und nahezu unbunten Papiere und Faserstoffe, bei denen der Eigenreflexionsfaktor R8 minus Reflexionsfaktor R0 der schwarz hinterlegten Probe größer 0,02 ist.
Die Norm wurde vom Gemeinschaftsausschuss NA 062-04-25 GA "Optische Prüfverfahren für Papier, Pappe und Faserstoff" erarbeitet.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 54500:2004-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) im Abschnitt 1 "Anwendungsbereich" Anmerkung 4 ergänzt; b) zweiter Absatz in Abschnitt 7 "Durchführung" ergänzt; c) in Abschnitt 8 "Prüfbericht" unter g) Ergänzung aufgenommen; d) Literaturhinweis ergänzt; e) Norm redaktionell überarbeitet.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 074-02-02 AA - Optische Prüfverfahren für Papier, Pappe und Faserstoff 

Ausgabe 2008-09
Originalsprache Deutsch
Preis ab 38,90 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dr.

Nicole Kroll

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2028
Fax: +49 30 2601-42028

Zum Kontaktformular