NA 132

DIN-Normenstelle Schiffs- und Meerestechnik (NSMT)

Norm [AKTUELL]

DIN 86015
Schiffs-Rohrleitungen aus weichmacherfreiem Polyvinylchlorid (PVC-U) mit Klebverbindungen - Anwendung, Verarbeitung, Verlegung

Titel (englisch)

Pipework of unplasticized polyvinyl chloride (PVC-U) on ships, with solvent-cement joints - Use, application, installation

Einführungsbeitrag

In dieser Norm werden für Rohrleitungen aus weichmacherfreiem Polyvinylchlorid (PVC-U) Vorgaben zu den Einsatzbereichen, den zulässigen Drücken und Temperaturen, den zulässigen Verbindungsarten, der Verarbeitung, der Verlegung, dem Schutz der Leitungen, der Halterung, der Reparatur und den durchzuführenden Prüfungen für den Einsatz auf Schiffen festgelegt.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 86015:1991-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Abschnitt "Abwasserleitungen" überarbeitet; b) Vorbereiten der Rohrenden und Fittings, Unterabschnitt 9.2.2, überarbeitet; c) Abstand der Rohrschellen, Unterabschnitt 11.3, überarbeitet; d) Dehnungsausgleicher, Unterabschnitt 12.3.3, ergänzt; e) Schutz der verlegten Leitung, Abschnitt 13, überarbeitet; f) Dichtheitsprüfung, Unterabschnitt 15.3.1, geändert; g) Bilder überarbeitet; h) redaktionell an die aktuellen Gestaltungsregeln angepasst.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 132-02-05 AA - Rohre und Rohrverbindungen 

Ausgabe 2018-12
Originalsprache Deutsch
Preis ab 84,90 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dipl.-Ing.

Frank Dau

Frankenstr. 18 b
20097 Hamburg

Tel.: +49 40 697084-16
Fax: +49 40 697084-22

Zum Kontaktformular