NA 075

DIN-Normenausschuss Persönliche Schutzausrüstung (NPS)

Norm [AKTUELL]

DIN 23301
Sicherheitsschuhe für den Bergbau unter Tage

Titel (englisch)

Safety footwear for underground mining

Einführungsbeitrag

Die Norm wurde vom Arbeitsausschuss AA 07.1 "Persönliche Sicherheits- und Schutzausrüstung" des FABERG erstellt.
Die in der Norm beschriebenen Sicherheitsschuhe werden vorzugsweise im Bergbau unter Tage verwendet. Da die sicherheitstechnischen Anforderungen und Prüfungen für den Bergbau unter Tage in DIN EN ISO 20344 und DIN EN ISO 20345 nicht ausreichend berücksichtigt wurden, werden die darüber hinausgehenden Anforderungs-, Ausführungs- und Prüfkriterien für entsprechende Sicherheitsschuhe einschließlich der Schnürsenkel in dieser Norm festgelegt. Diese basieren auf jahrelangem gezielten Einsatz von Sicherheitsschuhen unter den besonderen erschwerten Bedingungen in den verschiedenen untertägigen Bergbaubetrieben.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 23301:1966-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Norm-Titel geändert; b) Anforderungen der Kategorie S 3 nach DIN EN ISO 20345 als Grundanforderung übernommen; c) Norm redaktionell überarbeitet und dem Stand der Technik angepasst.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 075-06-01 AA - Persönliche Sicherheits- und Schutzausrüstung im Bergbau 

Ausgabe 2007-03
Originalsprache Deutsch
Preis ab 57,70 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Dr.

Max Thomas

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2111
Fax: +49 30 2601-42111

Ansprechpartner kontaktieren