NA 075

DIN-Normenausschuss Persönliche Schutzausrüstung (NPS)

Norm-Entwurf

DIN EN 12841
Persönliche Absturzschutzausrüstung - Systeme für seilunterstützten Zugang - Seileinstellvorrichtungen; Deutsche und Englische Fassung prEN 12841:2020

Titel (englisch)

Personal fall protection equipment - Rope access systems - Rope adjustment devices; German and English version prEN 12841:2020

Einführungsbeitrag

Dieser europäische Norm-Entwurf gilt für Seileinstellvorrichtungen, die für den Gebrauch in Systemen für seilunterstützten Zugang vorgesehen sind. Dieser Norm-Entwurf legt Anforderungen, Prüfverfahren, Kennzeichnung und Anleitungen und Informationen des Herstellers fest. Der Norm-Entwurf richtet sich an Hersteller, Prüfinstitute, Anwender und Zulassungsbehörden. Für diesen Norm-Entwurf ist das Gremium NA 075-03-01 AA "Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz" bei DIN zuständig.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 12841:2006-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anpassung der Terminologie an die PSA-Verordnung; b) Überarbeitung der Struktur für mehr Übersichtlichkeit; c) Änderung der Anforderungen an die Konditionierung; d) Aufnahme einer Schiebeprüfung und einer Zugprüfung in Analogie zu EN 567; e) Nutzung einer vorgespannten Führung für die Prüfung der dynamischen Leistung, der dynamischen Belastbarkeit und der Belastbarkeitsreserve für Seileinstellvorrichtungen der Ausführung A; f) Aufnahme neuer und überarbeiteter Bilder; g) Aktualisierung des Anhangs ZA.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 075-03-01 AA - Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 160/WG 3 - Persönliche Schutzausrüstung zur Arbeitsplatzpositionierung und/oder zur Verhinderung von Abstürzen und zur Rettung aus Gefahr 

Ausgabe 2020-09
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 113,20 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Hendrik Lüttgens

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2402
Fax: +49 30 260-42402

Zum Kontaktformular