NA 080

DIN-Normenausschuss Radiologie (NAR)

Norm [AKTUELL]

DIN 6844-3
Nuklearmedizinische Betriebe - Teil 3: Strahlenschutzberechnungen

Titel (englisch)

Nuclear medicine departments - Part 3: Radiation protection calculations

Einführungsbeitrag

Diese Norm gilt für die Berechnung des baulichen Strahlenschutzes in nuklearmedizinischen Betrieben. Sie legt ein Verfahren zur Berechnung von materialspezifischen Abschirmdicken fest. Für die Berechnung des baulichen Strahlenschutzes für Räume mit Röntgenstrahlern gilt zusätzlich DIN 6812. Für Zyklotronräume ist DIN 6871-1 anzuwenden. Die Norm wurde im Arbeitsausschuss NA 080-00-03 AA "Nuklearmedizin" des DIN-Normenausschusses Radiologie (NAR) erstellt.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 6844-3:2006-12 und DIN 6844-3 Berichtigung 1:2007-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anpassung an das Gesetz zum Schutz vor der schädlichen Wirkung ionisierender Strahlung (Strahlenschutzgesetz - StrlSchG); [17] b) Verordnung zum Schutz vor der schädlichen Wirkung ionisierender Strahlung (Strahlenschutzverordnung StrlSchV); [18] c) Beispiele und Berechnungen aus den Teilen 1 und 2 übernommen; d) Schwächungskurven entfernt; e) Berechnungsbeispiele erweitert; f) redaktionelle Überarbeitung.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 080-00-03 AA - Nuklearmedizin 

Ausgabe 2020-07
Originalsprache Deutsch
Preis ab 80,07 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

M.Sc.

Anna Perbliess

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2665
Fax: +49 30 2601-42665

Ansprechpartner kontaktieren