NA 080

DIN-Normenausschuss Radiologie (NAR)

Norm-Entwurf [NEU]

DIN EN ISO 20553
Strahlenschutz - Überwachung von beruflich strahlenexponierten Personen, bei denen ein Risiko der Kontamination mit radioaktiven Stoffen besteht (ISO 20553:2006); Deutsche und Englische Fassung EN ISO 20553:2017

Titel (englisch)

Radiation protection - Monitoring of workers occupationally exposed to a risk of internal contamination with radioactive material (ISO 20553:2006); German and English version EN ISO 20553:2017

Einführungsbeitrag

Der internationale Norm-Entwurf wurde vom TC 85 "Kernenergie", Unterkomitee SC 2 "Strahlenschutz", der Internationalen Organisation für Normung (ISO) erarbeitet. Dieser internationale Norm-Entwurf bietet eine Anleitung für die Entscheidung, ob ein Überwachungsprogramm erforderlich ist und wie es gestaltet werden sollte. Der Zweck ist, die Bemühungen für ein derartiges Überwachungsprogramm im Einklang mit gesetzlichen Bestimmungen und dem Zweck des Strahlenschutzprogramms zu optimieren. Empfehlungen von internationalen Expertengremien und internationale Erfahrung bei der praktischen Anwendung der Empfehlungen in Strahlenschutzprogrammen wurden bei der Entwicklung dieses Norm-Entwurfs berücksichtigt. Ihre Anwendung erleichtert den Austausch von Informationen zwischen zuständigen Stellen, Aufsichtsbehörden und Arbeitgebern. Dieser internationale Norm-Entwurf ist kein Ersatz für gesetzliche Bestimmungen. Das zuständige deutsche Gremium ist der NA 080-00-3 AA "Nuklearmedizin" des DIN-Normenausschusses Radiologie (NAR) in Arbeitsgemeinschaft mit der Deutschen Röntgengesellschaft.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 080-00-03 AA - Nuklearmedizin 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 430 - Kernenergie, Kerntechnik und Strahlenschutz 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 85/SC 2/WG 13 - Überwachung und Dosimetrie für innere Bestrahlung 

Ausgabe 2019-06
Erscheinung 2019-05-17
Frist zur Stellungnahme bis 2019-07-17
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 96,00 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dipl.-Ing.

Johannes Dehm

Stresemannallee 15
60596 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 6308-344

Ansprechpartner kontaktieren