NA 134

VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss

Norm-Entwurf

DIN EN 17255-1
Emissionen aus stationären Quellen - Datenerfassungs- und Auswerteeinrichtungen - Teil 1: Festlegung von Anforderungen an die Handhabung und den Bericht von Daten; Deutsche und Englische Fassung prEN 17255-1:2018

Titel (englisch)

Stationary source emissions - Data acquisition and handling systems - Part 1: Specification of requirements for the handling and reporting of data; German and English version prEN 17255-1:2018

Einführungsbeitrag

Dieser europäische Norm-Entwurf legt die Umwandlung von Rohdaten von einer automatischen Messeinrichtung (AMS) in Berichtsdaten mithilfe einer Datenerfassungs- und Auswerteeinrichtung (DAHS) fest. Diese Festlegung umfasst: - Anforderung an die Handhabung von Daten; - Anforderung an den Bericht von Daten; - erforderliche Berechnungsverfahren. Die Hauptpunkte, die unter anderem von diesem europäischen Norm-Entwurf abgedeckt werden, sind die Erfassung von Rohdaten, die Validierung von Rohdaten, die Datenkorrektur und die Datenmittelung. Dieser europäische Norm-Entwurf unterstützt Anforderungen von DIN EN 14181 sowie Rechtsvorschriften wie die Richtlinie 2010/75/EU des Europäischen Parlaments und des Rates über Industrieemissionen (IED) und die Vorschriften zum Europäischen Schadstofffreisetzungs- und -verbringungsregister (E-PRTR). Er schließt die Verwendung zusätzlicher Möglichkeiten und Funktionen unter der Voraussetzung nicht aus, dass die Mindestanforderungen dieses europäischen Norm-Entwurfs erfüllt werden und diese Möglichkeiten die Qualität und Verständlichkeit der Daten sowie den Datenzugriff nicht negativ beeinträchtigen. Dieser europäische Norm-Entwurf ist Teil einer Reihe von Normen, die untereinander den Qualitätssicherungsprozess von Daten regeln, die durch eine DAHS von automatischen Messeinrichtungen (AMS) empfangen werden, die zur Überwachung von Emissionen aus stationären Quellen verwendet und nach DIN EN 14181 qualitätsgesichert eingesetzt werden. Dieser Norm-Entwurf richtet sich insbesondere an Hersteller von DAHS zur Ermittlung der Emissionen stationärer Quellen, an Prüflaboratorien, die Eignungsprüfungen solcher Einrichtungen durchführen, und an Behörden, die über eine Eignungsbekanntgabe solcher Einrichtungen zu entscheiden haben oder für die kontinuierliche Emissionsüberwachung zuständig sind. Anwendern eignungsgeprüfter DAHS zur Ermittlung der Emissionen stationärer Quellen bietet dieser Norm-Entwurf Hilfestellung beim Betrieb dieser Einrichtungen. Dieser Norm-Entwurf behandelt insbesondere Aspekte des Umweltschutzes und der Qualitätskontrolle bei der Emissionsüberwachung. Für diesen Norm-Entwurf ist das Gremium NA 134-04-03-10 UA "Emissionsüberwachung mit automatischen Einrichtungen" bei DIN zuständig.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 134-04-03-10 UA - Emissionsermittlung mit automatischen Einrichtungen 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 264/WG 9 - Emissionen – Qualitätssicherung für automatische Messeinrichtungen 

Ausgabe 2018-04
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 119,60 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dr. rer. nat.

Rolf Kordecki

VDI-Platz 1
40468 Düsseldorf

Tel.: +49 211 6214-410
Fax: +49 211 6214-157

Ansprechpartner kontaktieren