NA 066

DIN-Normenausschuss Nichteisenmetalle (FNNE)

Norm [AKTUELL]

DIN EN 13601
Kupfer und Kupferlegierungen - Stangen und Drähte aus Kupfer für die allgemeine Anwendung in der Elektrotechnik; Deutsche Fassung EN 13601:2021

Titel (englisch)

Copper and copper alloys - Copper rod, bar and wire for general electrical purposes; German version EN 13601:2021

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt die Zusammensetzung, die Anforderungen an die Eigenschaften einschließlich elektrischer Eigenschaften, Grenzabmaße und Formtoleranzen für Stangen und Drähte aus Kupfer für die Elektrotechnik fest. Die Querschnitte und Maßbereiche sind: - runde, quadratische und sechseckige Stangen mit Durchmessern oder Schlüsselweiten von 2 mm bis 160 mm; - rechteckige Stangen mit Dicken von 2 mm bis 40 mm und Breiten von 3 mm bis 200 mm; - runde, quadratische, sechseckige und rechteckige Drähte mit Durchmessern oder Schlüsselweiten von 2 mm bis 25 mm und für Dicken von 0,5 mm bis 12 mm bei Breiten von 1 mm bis 200 mm. Der Ablauf der Probenentnahme und die Prüfverfahren zur Feststellung der Übereinstimmung mit den Anforderungen dieses Dokumentes sind ebenfalls festgelegt. Gezogener Runddraht aus Kupfer - blank oder verzinnt, einzeln oder mehrfach - für die Herstellung von elektrischen Leitern ist in EN 13602 festgelegt. Dieses Dokument (EN 13601:2021) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 133 "Kupfer und Kupferlegierungen" erarbeitet, dessen Sekretariat von DIN (Deutschland) gehalten wird. Das zuständige deutsche Gremium ist der NA 066-02-04 AA "Strangpress- und Zieherzeugnisse" im DIN-Normenausschuss Nichteisenmetalle (FNNE).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 13601:2013-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) max. Durchmesser oder Schlüsselweiten für Stangen mit quadratischem, sechseckigem und rechteckigem Querschnitt erweitert; b) Abschnitt Anwendungsbereich angepasst; c) in 6.5, Wasserstoffbeständigkeit, wurden die Legierungen Cu-OFE (CW009A) und Cu-PHCE (CW022A) aufgenommen; d) inkongruente Werte in Tabelle 3 wurden korrigiert; e) Grenzabmaße der Breite und der Dicke für Rechteckstangen und rechteckige Drähte und die maximale Verwindung von quadratischen oder sechseckigen Stangen oder Rechteckstäben überarbeitet (Tabelle 6 und Tabelle 10); f) redaktionelle Überarbeitung der Norm.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 066-02-04 AA - Strangpress- und Zieherzeugnisse 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 133/WG 4 - Strangpress- und Zieherzeugnisse, Schmiedestücke und Schrotte 

Ausgabe 2021-07
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 98,30 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dipl.-Ing.

Jörg Graßmann

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2315
Fax: +49 30 2601-42315

Zum Kontaktformular